Breeds - Del-Reys Schwur
 - Lora Leigh - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99

inkl. MwSt.

LYX
Romantische Fantasy
eBook (epub)
476 Seiten
Ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0758-2
Ersterscheinung: 25.05.2018

Breeds - Del-Reys Schwur

Band 13 der Reihe "Breeds-Serie"

(5)

Kann die Liebe seinen Verrat überwinden?
Del-Rey Delgado ist hart, verschlossen und kompromisslos. Der Kojoten-Breed ist nur auf eines stolz: dass er seine Versprechen niemals bricht. Doch als die junge Anya Corbin furchtlos in eine verrufene Bar spaziert und ihn um Hilfe bittet, tut er, was er tun muss, um seine zukünftige Gefährtin an sich zu binden: Er schwört ihr einen Eid, von dem er weiß, dass er ihn niemals halten kann — und dass sein Verrat Anya das Herz brechen wird …
"Erotisch und spannend … Sie werden lachen, sie werden erröten und sie werden weinen!" Romance Junkies 
Band 13 der Breeds-Serie von New-York-Times-Bestseller-Autorin Lora Leigh


Downloads Taschenbuch Coverdownload (300 DPI)
eBook (epub) Coverdownload (300 DPI)

Bloggerstimmen

Rezensionen aus der Lesejury (5)

Dorothea84 Dorothea84

Veröffentlicht am 01.03.2020

gefährlich

Del-Rey Delgado ist hart, verschlossen und ein Kojoten-Breed und er bricht nie ein Versprechen. Doch dann kreuzt Anya Corbin seinen Weg. Er gibt ihr ein Versprechen, dass er nicht halten will. Er bricht ... …mehr

Del-Rey Delgado ist hart, verschlossen und ein Kojoten-Breed und er bricht nie ein Versprechen. Doch dann kreuzt Anya Corbin seinen Weg. Er gibt ihr ein Versprechen, dass er nicht halten will. Er bricht ihr dabei das Herz und sie ist seine Gefährtin.
Diese Reihe ist sehr leidenschaftlich, ungestüm, erotisch und teilweise auch etwas brutal. Genau deshalb gefällt sie mir so. Anya und Delgado begleitet man auf einen Weg. Von ihrem ersten Treffen bis die Sache aus dem Ruder läuft. Während der Zeit gibt es immer wieder Zeitsprünge. Bis zu dem Zeitpunkt als es wirklich sehr interessant wird. Jetzt erlebt man alles hautnah mit. Der Sarkasmus geht in die Decke und ich kann nicht aufhören weiterzulesen. Faszinierend wie zwei Lebewesen, sich so lange kennen können und doch nichts voneinander wissen. Anya ist eine starke Frau, die ihren Mann steht und auch gut alleine zurechtkommt. Delgado ist noch ein Mann, der alten Schule und eine totaler Macho. Die beiden treffen immer wieder aufeinander und die Funken liegen oder so man anderes. Man spürt aber auch die Liebe, Zärtlichkeit und die Wärme zwischen ihnen. Die beiden sehr gut verstecken können. Natürlich geht es mit der Hauptstory weiter und man sieht auch ein oder zwei alte Bekannte. Auch die nächsten Bänder werden die Weg zu mir finden.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lissi Lissi

Veröffentlicht am 31.07.2019

Wow, Heiß, Gefährlich!!!!!!

Klapptext: Kann die Liebe seinen Verrat überwinden? Del-Rey Delgado ist hart, verschlossen und kompromisslos. Der Kojoten-Breed ist nur auf eines stolz: dass er seine Versprechen niemals bricht. Doch als ... …mehr

Klapptext: Kann die Liebe seinen Verrat überwinden? Del-Rey Delgado ist hart, verschlossen und kompromisslos. Der Kojoten-Breed ist nur auf eines stolz: dass er seine Versprechen niemals bricht. Doch als die junge Anya Corbin furchtlos in eine verrufene Bar spaziert und ihn um Hilfe bittet, tut er, was er tun muss, um seine zukünftige Gefährtin an sich zu binden: Er schwört ihr einen Eid, von dem er weiß, dass er ihn niemals halten kann — und dass sein Verrat Anya das Herz brechen wird
Hier wird die Frage gestellt kann Liebe alles heilen sogar Verrat und ich sage ja. Dazu muss man dieses tolle E-Book lesen. Diese Liebesgeschichte hat mich von Anfang an gefesselt, ich konnte meinen Reader nicht aus der Hand legen. Die Geschichte ist sehr spannend, erotisch und leidenschaftlich, einfach super schön. Pure Emotionen spürt man hier beim Lesen. Die Autorin Lora Leigh hat es wieder geschafft mich mit dieser Liebesgeschichte zu fesseln, merci. Del-Rey ist ein dominanter Macho, der Anya beschützen will. Anya hat sich zu einer mutigen tolle Frau entwickelt, die sich die Butter nicht vom Brot nehmen lässt, toll. Del-Rey und Anya schenken sich nichts, keiner von den Beiden gibt klein bei, herrlich. Jeder kämpft mit seiner Art und Leidenschaft für sein Ziel und macht dadurch natürlich Fehler. Das Happyend hat mir super schön gefallen. Die Hauptdarsteller sind einfach toll getroffen, habe mich sehr wohl gefühlt bei dieser Liebesgeschichte.. Der Schreibstil ist locker, leicht und flüssig einfach klasse. Das Cover ist wieder heiß.
Hier findet man alles für ein paar tolle Lesestunden, Erotik, Familie, Freunde, Spannung, Leidenschaft und ganz viel Gefühl. Von mir eine klare Leseempfehlung, vergebe sehr gerne 5 Sterne. Vielen Dank an NetGalley und dem LYX Verlag für das Rezensionsexemplar. Dies hat jedoch keinerlei Einfluss auf meine ehrliche Meinung. Wünsche Euch allen ganz viel Spaß beim Lesen, es lohnt sich:-).

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

etnie82 etnie82

Veröffentlicht am 19.07.2018

Würde gerne noch mehr Sterne vergeben

Vorweg, man sollte die Reihe nicht mit diesem Buch anfangen, da man sonst große Schwierigkeiten hat, in das Gesamtgeschehen zu kjommen und auch hier in der Geschichte einige Dinge unklar blieben würden...

Anya ... …mehr

Vorweg, man sollte die Reihe nicht mit diesem Buch anfangen, da man sonst große Schwierigkeiten hat, in das Gesamtgeschehen zu kjommen und auch hier in der Geschichte einige Dinge unklar blieben würden...

Anya arbeitet schon als Kind in Russland in einem Labor, in dem auch ihr Vater und zwei ihrer Cousins beschäftigt sind. Bereits mit sechszehn macht sie sich auf die Suche nach Del-Ray, dem Anführer einiger Kojoten, die immer wieder andere Breeds befreien, um auch ihr Labor befreien zu lassen. Nach sechs Jahren ist es endlich so weit und dennoch verhält sich Del-Rey nicht wie abgesprochen und Anya ist schwer enttäuscht. Dennoch fühlt sie sich von ihm angezogen und auch Del-Rey kann sich nicht gegen die aufkommenden gefühle wehren. Und die beiden müssen feststellen, dass sie offensichtlich Gefährten sind, was Anya allerdings nicht so ganz einsieht und einen schweren Schritt geht...
Können die beiden ihre Differenzen dennoch überwinden, oder ist der Verrat von Del-Rey zu schwer???

Ich bin einfach rundherum negeistert. In den ersten Büchern der Reihe stand immer der Sex im Mittelpunkt, und auch wenn er hier immer noch eine wichtige Rolle spielt, ist die Geschichte um die beiden einfach so viel wichtiger.
Die beiden hatten nach der Befreiung keinen einfachen Start, denn Anya kann ihm nicht mehr vertrauen. Und auch ihr erstes Mal verläuft nicht so, wie sie es sich gewünscht hat. Daher braucht sie erstmal Abstand von ihm. Und obwohl die beiden sich aus dem Weg gehen, ist Anya von nun an die Coya des Kojotenrudels, ihre Anführerin. Dies ist auch wichtig, da sich dieses aus zwei Gruppen zusammensetzt, der von Del-Rey und der von Anya.
Als sie sich nun endlich wieder zusammenraufen können, macht Del-Rey den nächsten grpßen Fehler und der könnte ihn alles kosten...

Auch wenn Del-Rey hier wirklich viel falsch macht, kann man es ihm nur teilweise übel nehmen, denn eigentlich möchte er nur seine Gefährtin und sein Herz schützen. Allerdings muss man auch sagen, wenn er schon einen Fehler macht, dann auch richtig. Anya tut mir einfach nur leid. Sie gibt wirklich alles und wird so oft schwer enttäuscht. Und dennoch steht sie immer zu ihm, egal ob er es gerade verdient hat.
Allerdings hat sie immer jemanden an ihrer Seite. Drei weibliche Kojoten-Breeds, mit denen sie seit früher Kindheit aufgewachsen ist und die ihr immer zur Seite stehen. Die drei sind einfach nur toll und ich wollte sie so oft einfach knutschen.

In diesem Teil der Reihe geht es um Vertrauen, Zusammenhalt und Zusammenwachsen. Dabei konnte mich das Buch restlos überzeugen und die beiden Protagonisten sind mir so ans Herz gewachsen. Ich werde es garantiert noch öfter lesen...

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lina-Tweety Lina-Tweety

Veröffentlicht am 11.07.2018

Emotionale Fortsetzung!

Del-Rey Delgado ist ein Kojoten-Breed, für den es nur eine Regel gibt: Er bricht niemals seine Versprechen. Doch diese Regel wird schon bald auf eine harte Probe gestellt, als er die junge Anya Corbin ... …mehr

Del-Rey Delgado ist ein Kojoten-Breed, für den es nur eine Regel gibt: Er bricht niemals seine Versprechen. Doch diese Regel wird schon bald auf eine harte Probe gestellt, als er die junge Anya Corbin kennenlernt. Sie bittet ihn um Hilfe und obwohl Del-Rey weiß, dass er sein Versprechen nicht halten kann, willigt er ein und riskiert dabei Anyas Herz. Aber was tut man nicht alles für seine zukünftige Gefährtin?!
Die Charaktere waren mal wieder sehr gut umgesetzt. Del-Rey als dominanter Beschützer, der versucht es Anya recht zu machen und dabei aber immer wieder in Fettnäpfchen fällt, ist mir sehr sympathisch. Man denkt sich, wie schön es ist, dass er es immer wieder versucht und weiß gleichzeitig, dass es total nach hinten losgehen wird. So fühlt man total mit und hofft, dass seine Versuche irgendwann Früchte tragen.
Auch Anya mochte ich sehr. Sie hat sich sehr stark zum Positiven hin entwickelt, weshalb sie auch super zu Del-Rey passt.
Der Schreibstil von Lora Leigh ist wie immer angenehm zu lesen und schafft es immer, mich in die Breeds-Welt hinein zu versetzen. Man fiebert mit den beiden mit und hofft und bangt – wirklich toll.
Auch das Cover ist schön. Es passt gut zu den vorherigen Teilen und man kann erkennen, dass es sich um einen Kojoten-Teil handelt. Die Umsetzung finde ich mal wieder sehr gelungen.
Insgesamt ein fantastischer Teil, der sehr emotional und natürlich auch erotisch ist. Eine wirklich gelungene Fortsetzung!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

MelanieT MelanieT

Veröffentlicht am 02.06.2018

endlich erfährt man mehr von den Kojoten-Breeds! Top!

Die Erotikreihe um die Breeds von Lora Leigh geht mit "Del-Reys Schwur" in die dreizehnte Runde.

Die Gestaltung des Covers nimmt wieder die gleiche Form der Vorgänger an. Passt immer sehr gut mit den ... …mehr

Die Erotikreihe um die Breeds von Lora Leigh geht mit "Del-Reys Schwur" in die dreizehnte Runde.

Die Gestaltung des Covers nimmt wieder die gleiche Form der Vorgänger an. Passt immer sehr gut mit den unterschiedlichen Seiten der Breeds zusammen - also die Menschliche und die "Tierische" Seite. Jedesmal mit anderen Farben - sehr schön und auch passend.

Der Schreibstil ändert sich nicht. Sehr flüssig und leicht verständlich liest man sich in kürzester Zeit durch das Buch. Die Sicht wird wieder hauptsächlich aus den Hauptcharakteren Del-Rey und Anya gelesen, doch hin und wieder sehen wir ganz kurz von anderen Personen deren Sicht.

Del-Rey ist ein Kojoten-Breed und hat in dem Labor, in dem er "gezüchtet" und aufgezogen wurde vieles durchgemacht und ist dementsprechend hart und verschlossen. Kompromisslos führt er seine Truppe von Kojoten an.

Auf eines ist er jedoch besonders stolz: dass er immer seine Versprechen hält. Doch als nun die sechzehnjährige Anya - in welcher er seine zukünftige Gefährtin sieht - ihn um etwas bittet, weiß er, dass er diesen Eid brechen wird, was Anya als Verrat ansehen und das Herz brechen wird.

Wird sie ihm verzeihen können? Wird er sie für sich beanspruchen können und lieben? Oder wird er sie gehen lassen (müssen)?

Ein hocherotischer, fesselnder aber auch frustrierender Roman, welcher einen umhaut.

Del-Rey ist ein dominanter, beschützerischer, attraktiver Breed, welcher nur das beste für Anya möchte, doch dabei ziemliche Fehler macht. Er sieht in seinen Entscheidungen zwar nur Gutes, doch damit handelt er sich nur Probleme ein.

Ich kann ihn voll verstehen, nur schafft er es nicht so richtig, das alles so rüberzubringen. Es ist alles neu für ihn und er lernt auch erst dazu. Er ist dennoch ein toller und charmanter Charakter, den ich sehr mag.

Anya hat sich von einem jungen Mädchen in eine starke, unabhängige Frau entwickelt, welche sich nicht unterbuttern lässt und zu einer Führungsposition angewachsen ist.

Sie macht alles mit erstaunlicher Effizienz und Leidenschaft. Dazu noch die ganzen Probleme mit Del-Rey.

Doch die beiden haben eine tolle Chemie und passen sehr gut zusammen. Wenn sie doch aber nur endlich einmal miteinander sprechen würden! Einfach nur frustrierend!

Immer wieder war ich kurz dabei mir die Haare zu raufen, hatte auch Tränen in den Augen. Die Geschichte war einfach traumhaft gefühlvoll, aber auch gefahrlich und hocherotisch geschrieben. ;)

Super Fortsetzung der Reihe, mit klasser Geschichte und Charakteren und noch tollerem Ende!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…

Autorin

Lora Leigh

Lora Leigh - Autor
© Holly Daniel


Lora Leigh lebt mit ihrer Familie in Kentucky. Mit ihren erotischen Liebesromanen hat sie sowohl im Bereich der Romantic Fantasy als auch des Romantic Thrill eine große Leserschaft gewonnen.

mehr erfahren