Captured by your heart
 - Sabrina Bennett - POD

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00

inkl. MwSt.

BE
Liebesromane
Taschenbuch
260 Seiten
Ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7413-0281-7
Ersterscheinung: 24.11.2021

Captured by your heart

Band 2 der Reihe "NC State University Romance"

(25)

Eigentlich hatte ich mich auf die Projektarbeit in meinem Fotografie-Kurs gefreut. Doch dann wurde mir ausgerechnet Blake Walden als Partner zugeteilt. Der mysteriöseste Typ am ganzen College. Blake ist genau die Sorte Mann, bei dem sämtliche Alarmglocken los schrillen. Vor dem dich alle deine Freunde warnen. Trotzdem zieht mich seine dunkle Aura magisch an – und lässt mich vergessen, dass ich in der Vergangenheit schon zu oft verletzt wurde. Lässt mich erahnen, dass er es wert ist, ein weiteres Mal verletzt zu werden.
beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.

Downloads Taschenbuch Coverdownload (300 DPI)
eBook (epub) Coverdownload (300 DPI)

Bloggerstimmen

Rezensionen aus der Lesejury (25)

Buchkathi Buchkathi

Veröffentlicht am 12.12.2021

Bad-Boy-Dating Reloaded

Wenn Du schon auf den ersten Blick weißt, dass dieser Typ ein Bad Boy ist, dann halte lieber Abstand. Das denkt sich auch Dawn in Captured by your Heart von Sabrina Bennett. Doch das Losglück in ihrem ... …mehr

Wenn Du schon auf den ersten Blick weißt, dass dieser Typ ein Bad Boy ist, dann halte lieber Abstand. Das denkt sich auch Dawn in Captured by your Heart von Sabrina Bennett. Doch das Losglück in ihrem Fotografie-Kurs hat mit Dawn anderes vor und so muss sie wohl oder übel mit Blake zusammenarbeiten. Naja mit dem Motto „Augen zu und durch“ geht Dawn die Sache an und macht das Beste daraus. Doch es kommt irgendwie anders, als sie sich das gedacht hat.
Dawn ist anfangs geprägt von Selbstzweifeln und versucht sich selbst zu schützen, um nicht wieder solche schlechten Erfahrungen wie mit ihrem Exfreund zu machen. Dieser hat sie nämlich extrem schlecht behandelt und ihr die Schuld an seinem eigenen Fehlverhalten gegeben. So ganz überwunden hat Dawn diese Erlebnisse nicht, denn sie zweifelt permanent an sich, lässt keinen Mann an sich ran und gestattet sich selbst nicht, sich gut zu finden oder mit sich zufrieden zu sein. Das kann auch nicht ihre Freundin Bailey ändern, die ihr immer wieder gut zuspricht und sie ermutigt, sich auf Flirts einzulassen.
Das „Wiederlesen“ mit Bailey ist besonders schön, denn sie war die Hauptfigur im ersten Teil und ich habe mich sehr gefreut, zu erfahren, wie es ihr und Carter ergangen ist. Genauso tauchen auch wieder Mona, Carter und Dawns Bruder auf und so ist das Lesen wie ein Wiedersehen mit alten Bekannten.
Der „schöne“ und unnahbare Blake ist anfangs gar nicht zu durchschauen, kühl und distanziert – eben ein richtiger Bad Boy und ehrlich gesagt, fehlte auch nicht viel, um ihm anfangs den Titel Arschloch zu verleihen. Doch als es zu einem dramatischen Ereignis kommt, kann man hinter die Fassade schauen und stellt fest, dass dieses ganze Gehabe einfach eine andere Form von Selbstschutz ist und die Fassade bröckelt.
Die beiden Hauptfiguren machen in dem Buch einen ziemlichen Wandel mit und bauen so langsam aber sicher ihre Mauern ab. Dawn blüht richtig auf, traut sich etwas zu sagen und vertritt sich selbst, ihre Meinung und findet sich selbst auch wieder gut – und das ist richtig schön zu lesen, denn am Anfang hat man wirklich Mitleid mit der abgeschotteten Dawn. Und auch Blake verändert sich und man weiß am Ende gar nicht mehr so richtig, warum man ihn am Anfang nicht leiden konnte.
Das Buch hat genau wie Teil 1 große Gefühle, knisternde Momente und ganz viel Mitfühlen gepaart mit wunderschönen Momenten. Ich mochte es sehr und kann es nur weiterempfehlen!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buch_Elfe Buch_Elfe

Veröffentlicht am 11.12.2021

perfektes Rundumpaket

Ich bin schon seit Band 1 ein großer Dawn Fan, allein wegen ihrer Herzlichkeit. Wie könnte man Dawn nicht mögen?
Daher habe ich mich umso mehr gefreut, dass der zweite Band der Reihe um sie und ihr Liebesleben ... …mehr

Ich bin schon seit Band 1 ein großer Dawn Fan, allein wegen ihrer Herzlichkeit. Wie könnte man Dawn nicht mögen?
Daher habe ich mich umso mehr gefreut, dass der zweite Band der Reihe um sie und ihr Liebesleben geht.

Zuerst einmal liebe ich den Schreibstil der Autorin! Ich habe das Buch verschlungen. Der Schreibstil ist so flüssig und locker leicht zu lesen, dass man gar nicht merkt, wie die Zeit vergeht. Ich mag auch die Art und Weise, wie sie schreibt sehr gern. Der Schreibstil ist sehr humorvoll, aber auch emotional, berührend und ab der ersten Seite fesselnd. Für mich liefert sie einfach immer ein perfektes Rundumpaket.

Die Protagonistin des Buches ist, wie bereits erwähnt, Dawn. Dawn ist sehr schüchtern und besteht regelrecht nur aus Selbstzweifeln. Das liegt daran, dass ihr Ex-Freund ihr Selbstbewusst zerstört hat.
Blake, ein wichtiger männlicher Charakter, ist völlig anders als alles, was Dawn kennt. Er ist düster, verschlossen und absolut desinteressiert. Die beiden sind eine wirklich interessante Mischung.
In diesem Buch muss Dawn sich immer wieder Situationen stellen, die von ihr Fordern, über sich selbst hinauszuwachsen und selbstbewusster zu werden.

Die Geschichte rund um Dawn und Blake ist sehr emotional aufgebaut. Durch lustige Dialoge und Gedanken erhält die Geschichte eine leichte Note. Die Spannung zwischen den beiden finde ich auch sehr authentisch beschrieben. Ich war emotional völlig gefesselt und habe richtig mitgefiebert. Besonders gefallen hat mir, wie ich wirklich alle möglichen Emotionen mit Dawn mitempfunden habe.
Ganz tolle Geschichte, mit viel Gefühl und Charakteren, die mir absolut ins Herz gewachsen sind. Ich freue mich sehr auf Band 3.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sumuel Sumuel

Veröffentlicht am 08.12.2021

Prickelnde Collegegeschichte

Das Buch ist der zweite Band der NC-State-University-Romance-Reihe. Die Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden.
Dawn, der eher schüchternen Studentin, wird für die Projektarbeit der undurchschaubare ... …mehr

Das Buch ist der zweite Band der NC-State-University-Romance-Reihe. Die Bücher können unabhängig voneinander gelesen werden.
Dawn, der eher schüchternen Studentin, wird für die Projektarbeit der undurchschaubare Blake zugelost. Obwohl Dawn schon vor dem gemeinsamen Projekt von Blake, dem Bad Boy, fasziniert ist, will sie sich das nicht eingestehen. Doch ändert sich ihre Meinung im Laufe des Projekts und welches Geheimnis hat Blake?
Die prickelnde Geschichte zwischen Dawn und Blake hat mir gut gefallen. Natürlich ist es aufgrund der vielen Geschichten, die rund ums College geschrieben worden sind, etwas schwierig eine total neue Story zu schaffen. Allerdings machen dies die tollen Charaktere wieder wett. Dawn ist eine sympathische, wenn auch anfangs etwas schüchtere junge Frau, die ich aber sofort ins Herz geschlossen habe. Blake fasziniert von Beginn an mit seinem undurchsichtigen Image, aber wie meist ist es dann doch harte Schale und weicher Kern. Aber auch die Nebencharaktere wie Bailey, Zack und Jesse sind Sympathieträger und tragen zum Lesevergnügen bei.
Die Geschichte ist durchgängig aus der Sicht von Dawn geschrieben. Daher erhält man kaum Eindrücke in die Gedankenwelt von Blake. In manchen Büchern ist dies auch möglich, indem man der Figur die Gedanken und Gefühle vom Gesicht ablesen kann. Aber gerade bei Blake, der nach außen der Undurchschaubare ist, gelingt dies nicht. Dies ist ein bisschen schade. Allerdings zeichnet sich das Buch durch einen angenehmen Schreibstil aus, der die Seiten an einem vorbeifliegen lässt.
Insgesamt kann ich das Buch als lockeres Lesevergnügen für alle jungen oder junggebliebene Menschen empfehlen, die Spaß an Collegegeschichten mit Happy End haben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

teammalec teammalec

Veröffentlicht am 01.12.2021

Drama und Spannung!

Ich kann nur sagen: Klare Leseempfehlung!!! Ich kannte die Reihe vor der Leserunde nicht, und habe daher auch den ersten Band nicht gelesen. Das war aber gar kein Problem, ich konnte mich schnell in der ... …mehr

Ich kann nur sagen: Klare Leseempfehlung!!! Ich kannte die Reihe vor der Leserunde nicht, und habe daher auch den ersten Band nicht gelesen. Das war aber gar kein Problem, ich konnte mich schnell in der neuen Welt zurechtfinden, und mich mit der Protagonistin Dawn und dem geheimnisvollen Blake anfreunden. Zugegeben, ein bisschen New Adult Klischee wird schon bedient (unsichere Studentin, mysteriöser Typ, Spannung und Drama), aber mal ehrlich, das ist überhaupt nicht schlimm, ich kann davon sowieso nie genug bekommen. Bereits nach wenigen Seiten konnte ich mich sehr gut in Dawn hineinversetzen, und habe mit ihr gefiebert, gelacht, geweint und gehofft. Leider war die Geschichte viel zu schnell zu Ende, was aber auch daran liegen könnte, dass ich sie einfach in einem Zug durchgelesen habe…. Alles in allem ein wirklich empfehlenswertes Buch für zwischendurch!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

labelloprincess labelloprincess

Veröffentlicht am 30.11.2021

tolle Collegestory

Das Cover gefällt mir persönlich ehrlicherweise leider nicht so gut. Ich bin kein Fan von Personen auf Covern. Ich überlasse das gerne meiner Fantasie beim Lesen. Vor allem dieser Mann ist für mich gar ... …mehr

Das Cover gefällt mir persönlich ehrlicherweise leider nicht so gut. Ich bin kein Fan von Personen auf Covern. Ich überlasse das gerne meiner Fantasie beim Lesen. Vor allem dieser Mann ist für mich gar nicht attraktiv. Im Gegensatz zum Cover hat mich der Klappentext sofort überzeugt.
Der Schreibstil der Autorin war für mich super locker und angenehm zu lesen. Man konnte der Handlung problemlos folgen und flog nur so durch die Seiten.
Die Charaktere haben mir echt super gefallen! Sowohl Dawn und Blake als auch alle Nebencharaktere waren großartig und wirkten alle richtig authentisch. In dieser Freundesclique wäre ich auch gerne, scheint lustig zu sein.
Blake hat mich von Anfang an fasziniert, ich wusste, dass er irgendein Geheimnis hat, dass ihn in der Gegenwart blockiert. Das wollte ich unbedingt herausfinden. Gerne hätte ich auch einige Szenen aus der Sicht von Blake gelesen.
In Dawn konnte ich mich selbst ein bisschen wiederfinden und die Geschichte mit ihr gut miterleben. Dawn ist grundsätzlich eher schüchtern und hat wenig Selbstbewusstsein, in ein paar Situation handelt sie für mich etwas untypisch.
Zum Schluss hin fehlte mir ein bisschen das Drama, da wären ein paar Seiten mehr nicht schlecht gewesen.
Im Großen und Ganzen hat mir die Geschichte aber total gut gefallen. Ich vergebe für das Buch 4,5 von 5 Sternen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.


Autorin

Sabrina Bennett

Sabrina Bennett - Autor
© privat

Sabrina Bennett wurde 1991 in Wels geboren und lebt im österreichischen Marchtrenk, nahe Linz. Nach der Reife- und Diplomprüfung arbeitete sie in verschiedenen Bürojobs, von denen sie sich mehrere Auszeiten gönnte, um monatelang als Backpacker durch Asien zu reisen.
Schon in früher Kindheit war sie so fasziniert von Büchern, dass sie sich selbst das Lesen beibrachte. Seitdem liebt sie es, Geschichten zu Papier zu bringen.

mehr erfahren