Cherish Dreams
 - Nalini Singh - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,99

inkl. MwSt.

LYX
Liebesromane
Hörbuch (Download)
616 Minuten
Ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-96635-063-1
Ersterscheinung: 30.08.2021

Cherish Dreams

Folge 4 der Serie "Hard Play"
Gelesen von Emilia Wallace
Übersetzt von Patricia Woitynek

(38)

Für sie wirft er alle Regeln über Bord ...
Jake Esera ist ein professioneller Rugbyspieler – und ein Single-Dad. Seit er vor sechs Jahren Vater einer Tochter wurde, besteht das Leben des 24-Jährigen nur aus Training, Wettkämpfen, Zöpfe flechten und Playdates. Ausschlafen, feiern oder gar sich verlieben stehen nicht auf dem Plan. Doch als er auf einer Hochzeit seine ehemalige Schulfreundin Juliet Nelisi widertrifft, ändert sich alles. Denn Jules ist verführerisch wie nie, und Jake merkt zum ersten Mal seit langer Zeit, dass er vielleicht doch bereit ist, seine strengen Regeln über Bord zu werfen und sein Herz zu riskieren …
Teil 4 der neuen romantischen Serie von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Nalini Singh

Downloads Paperback Coverdownload (300 DPI)
eBook (epub) Coverdownload (300 DPI)
Hörbuch (Download) Coverdownload (75 DPI)

Bloggerstimmen

Rezensionen aus der Lesejury (38)

buchnarr buchnarr

Veröffentlicht am 25.10.2021

Cherish Dreams

Juliet und Jake waren ein wunderschönes, romantisches Paar, bei dem die Chemie stimmte. Was mir vorallem gut gefallen hat war, dass das "typische Drama" in solchen Geschichten hier nicht zum tragen kommt. ... …mehr

Juliet und Jake waren ein wunderschönes, romantisches Paar, bei dem die Chemie stimmte. Was mir vorallem gut gefallen hat war, dass das "typische Drama" in solchen Geschichten hier nicht zum tragen kommt.

Jake war wirklich ein toller Typ. Er ist so ein fürsorglicher Vater und die Art, wie er Esme beschützt hat, war unglaublich süß. Juliet ist einer dieser Charaktere, die sich nach außen hart und unerbittlich geben aber einen weichen Kern haben. Es war schön zu lesen, wie die drei zu einer festen Einheit zusammenkommen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Cherish Dreams eine süße und intensive Romanze ist, die mit einer stimmigen Handlung und authentischen Charakteren punkten kann. Von mir gibt es dafür 4.5 von 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

LeilaAnne LeilaAnne

Veröffentlicht am 22.08.2021

Sehr gut geschrieben von Nalini Singh!

Zum Cover/ Stil:

Ich fand, dass auch dieses Mal das Cover sehr gut zum Titel und zum Inhalt gepasst hat! Und auch der Schreibstil war auch dieses Mal wieder sehr gut. Die Spannung war auch konstant vorhanden. ... …mehr

Zum Cover/ Stil:

Ich fand, dass auch dieses Mal das Cover sehr gut zum Titel und zum Inhalt gepasst hat! Und auch der Schreibstil war auch dieses Mal wieder sehr gut. Die Spannung war auch konstant vorhanden. Und mir waren alle Charaktere sehr sympathisch bis auf Reid und dessen neue Ehefrau.

Zum Inhalt des Buches:

Im vierten und letzten Teil geht es um Jake Esera und Juliet Nelisi. Zuerst waren die beiden wie Hund und Katz, aber nach einer Weile lernten die beiden sich zu lieben.

Denn Jake Esera hat eine kleine Tochter mit dem Namen Esme, dessen Mutter leider an Meningitis gestorben ist kurz nach der Geburt von Esme. Das fand ich nicht so schön, denn das erfährt man aus den Gedanken von Jake und in den Gesprächen mit Juliet, die er aber gern Jules nennt, aber auch nur um sie zu ärgern. Dennoch merkt Jake das er sich auf Juliet verlassen kann und sich immer mehr zu ihr hingezogen fühlt.

Ich habe mich sehr gefreut als aus den beiden endlich ein Paar wurde, denn sie passen sehr gut zusammen. Denn Juliet hatte vor Jake einen miesen Männer Geschmack, denn sie war mit Reid verheiratet.

Mein Fazit:

Ich habe für dieses Buch 4 Tage benötigt. Was ich aber schade finde, zu Daniel Esera gibt es kein Buch wie er eine Frau kennen lernt die ihn so richtig aus den Socken haut. Ich habe das Buch sehr gern gelesen. Ich empfehle es auf jeden Fall weiter!

Diesmal fällt meine Rezension kürzer aus, weil ich aus dem Stegreif geschrieben habe!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

behind_the_cover behind_the_cover

Veröffentlicht am 15.06.2021

Inhalt:
Jake Esera ist ein professioneller Rugbyspieler - und zudem alleinerziehender Vater einer Tochter. Seit dem besteht sein Leben aus ein Training, Wettkämpfen, Zöpfe flechten und ... . Ausschlafen, ... …mehr

Inhalt:
Jake Esera ist ein professioneller Rugbyspieler - und zudem alleinerziehender Vater einer Tochter. Seit dem besteht sein Leben aus ein Training, Wettkämpfen, Zöpfe flechten und ... . Ausschlafen, feiern oder gar sich verlieben stehen nicht auf dem Plan, den die Prioritäthaben sich nun mal geändert. Doch als er durch Zufall auf einer Hochzeit seine ehemalige Schulfreundin Juliet Nelisi widertrifft, ändert sich alles. Diese ist so  verführerisch wie nie, und Jake merkt zum ersten Mal seit langer Zeit, dass er vielleicht doch bereit ist, seine strengen Regeln zu brechen und sein Herz zu riskieren.
Doch was steht für die Beiden alles auf dem Spiel, wenn sie das Risiko eingehen?

Meinung:
Romantische, lustig und der ideale Zeitvertreib für die Tage an denen man einfach nur Entspannen möchte.

Ich mochte das Buch einfach. Es war locker und leicht zu lesen. Dabei war es nie zu kompliziert oder langatmig.

Die Geschichte von Jake und Jules sprüht nur so vor Charm und Humor. Sie ist einfach lustig, locker und auch romantische. Gefühle und ein Chaos das diese auslösen sind natürlich auch sehr präsent in der Geschichte.

Gerne werde ich mir mal noch mehr Bücher der Autorin ansehen und ihre anderen Geschichten entdecken.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

tigerbaer tigerbaer

Veröffentlicht am 31.01.2021

Cherish Dreams

Mit „Cherish Dreams“ habe ich den 4. Band der „Hard Play“-Reihe von Nalini Singh gelesen.

Die Reihe umfasst die Bände: Cherish Love, Cherish Hope, Cherish Kisses, Cherish Dreams. Der 3. Band der Reihe ... …mehr

Mit „Cherish Dreams“ habe ich den 4. Band der „Hard Play“-Reihe von Nalini Singh gelesen.

Die Reihe umfasst die Bände: Cherish Love, Cherish Hope, Cherish Kisses, Cherish Dreams. Der 3. Band der Reihe „Cherish Kisses“ ist bereits unter dem Titel „Rock Kiss – Ich berausche mich an dir“ im Rahmen der „Rock Kiss“-Reihe veröffentlicht worden.

Jake Esera ist 24 Jahre jung, ein erfolgreicher und professioneller Rugbyspieler und Vater einer sechs Jahre alten Tochter. Er und seine Tochter mussten bereits den tragischen Verlust der Jugendliebe und der Mutter verkraften, weshalb Jake seine Verantwortung als Vater sehr ernst nimmt und sich sein Privatleben in einem strengen Rahmen bewegt. Für romantische Gefühle, Partys oder andere Ausschweifungen hat er keine Zeit. Doch als er auf einer Hochzeit seiner früheren Schulkameradin Juliet Nelisi begegnet, geraten seine Vorsätze zum ersten Mal ins Schwanken.

Juliet hat eine schwierige Beziehung und Scheidung hinter sich und konzentriert sich inzwischen ganz auf ihre berufliche Karriere. Ein attraktiver Rugbyspieler, dessen Lächeln ihre Knie wacklig werden lassen und seine zuckersüße Tochter passen eigentlich nicht in ihren Lebensplan, aber Gefühle machen manchmal ihre ganz eigenen Pläne…

Ich habe auch diesen Band der Reihe gern gelesen. Neben den Hauptprotagonisten sind es gerade auch die Nebencharaktere, die Familie von Jake, die sich schon mit den vorherigen Büchern in mein Herz geschlichen haben und von denen ich jedes Mal aufs Neue gerne lese.

Juliet und Jake sind ein sympathisches Paar und besonders Jake als alleinerziehender Vater mit seiner niedlichen Tochter hat mich bezaubert.

Die Liebesgeschichte entwickelt sich ein Stück weit vorhersehbar, aber nichtsdestotrotz entfaltet das Ganze einen Charme, dem man beim Lesen verfällt.

Von mir bekommt die Geschichte 4 Bewertungssterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Clara Clara

Veröffentlicht am 30.01.2021

Nette Liebesgeschichte ohne viel Spannung

Seit seine Teenagerliebe Callypso gestorben ist, hat Rugbyspieler Jake Liebesbeziehungen mehr oder weniger abgeschworen. Er kümmert sich aufopferungsvoll um seine kleine Tochter Esme und begnügt sich mit ... …mehr

Seit seine Teenagerliebe Callypso gestorben ist, hat Rugbyspieler Jake Liebesbeziehungen mehr oder weniger abgeschworen. Er kümmert sich aufopferungsvoll um seine kleine Tochter Esme und begnügt sich mit gelegentlichen Affären. Als ihm allerdings auf einer Hochzeit seine ehemalige Klassenkameradin Juliet über den Weg läuft, ist er sofort hin und weg. Auch ihr geht es ebenso und dass, obwohl sie Jake während der Schulzeit unglaublich spießig fand. Nun stellt sie fest, dass gerade diese Gediegenheit und Verlässlichkeit sehr anziehend für sie sind.

Jake und Juliet sind beide noch unglaublich jung – erst 24 Jahre alt – und doch haben sie schon so viel erlebt. Jake ist Vater einer 6-jährigen Tochter und ein sehr erfolgreicher Rugbyspieler. Juliet ist bereits geschieden. Da ihr Exmann ebenfalls ein erfolgreicher Sportler ist, hat sie – sehr zu ihrem Unmut – stark mit der Regenbogenpresse zu kämpfen.

Juliet, Jake, seine Tochter, sowie die gesamte Esera Familie und deren Freunde sind unheimlich sympathische Charaktere. Die kleine Emma ist ein sehr niedliches und cleveres Kind, dass jede Szene auflockert.

Auch war die Entwicklung der Liebesbeziehung zwischen den beiden Hauptfiguren sehr schön zu beobachten und es gab einige romantische Momente. Ich hätte es allerdings besser gefunden, wenn die verstorbene Callie nicht gerade Juliets beste Freundin gewesen wäre, dass war etwas befremdlich.

Warum gebe ich trotzdem nur drei Sterne? Wie schon bei „Cherish Hope“ hat auch dieser Roman einige Längen. Der Schreibstil ist schön und bildhaft, ohne Frage, aber eine Spannungskurve ist quasi nicht vorhanden. Die Geschichte befindet sich konstant auf einer Linie. Manche Szenen (zum Beispiel die Hochzeit gleich am Anfang oder die Rugbyspiele) ziehen sich sehr in die Länge, weil nicht wirklich viel passiert.

Klar, es gibt die Probleme mit dem Exmann und mit den Medien aber diese werden sehr schnell und problemlos aufgelöst.

Mir war in dem Roman einfach zu wenig los, um so richtig in die Geschichte einzutauchen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.


Autorin

Nalini Singh

Nalini Singh - Autor
© Deborah Hillman

Nalini Singh wurde auf den Fidschi-Inseln geboren und ist in Neuseeland aufgewachsen. Nach verschiedenen Tätigkeiten, unter anderem als Rechtsanwältin und Englischlehrerin, begann sie 2003 eine Karriere als Autorin von Liebesromanen, mit denen sie regelmäßig auf die internationalen Bestsellerlisten gelangt.

mehr erfahren