Das erbarmungslos ehrliche Tagebuch der Rebella Rosin
 - Daniela Stich - Hardcover

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,00

inkl. MwSt.

Boje
Erzählendes Kinderbuch
Hardcover
208 Seiten
Ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-414-82680-0
Ersterscheinung: 24.02.2023

Das erbarmungslos ehrliche Tagebuch der Rebella Rosin

Mit Illustrationen von Laura Rosendorfer

Verflixte Hacke! Rebella muss in den Ferien zu ihrer Oma an die Nordsee, um der alten Frau bei der Gartenarbeit zu helfen. Und es kommt noch schlimmer: Der vermeintliche Garten entpuppt sich als völlig verwilderte Algenfarm. Doch als Rebella die Unterwasserbeete gemeinsam mit den freiwilligen Helfern Bolle, Bas und Chandrani in Ordnung bringt, entdeckt sie etwas Unglaubliches: In den Algen verstecken sich lauter Albino-Seepferdchen! Von da an taucht Rebella nur zu gerne ab. Aber eines Morgens ist da ein kahler Streifen im Beet. Ein Dieb hat Algen gestohlen und die Seepferdchen in Gefahr gebracht! Ganz klar: Rebella und ihre Freunde müssen die seltenen Tiere schützen …

Ein witzig-frecher Tagebuchroman für den besonderen Lesespaß

Illustriert von Laura Rosendorfer

Downloads Hardcover Coverdownload (300 DPI)
Hörbuch (Download) Coverdownload (75 DPI)

Bloggerstimmen

Autorin

Daniela Stich

Daniela Stich - Autor
© Daniela Stich

Schon als Kind interessierte sich Daniela Stich für die Themen rund ums Meer. Am liebsten hätte sie im Meereskundemuseum Stralsund gewohnt. Doch ihre Eltern waren damit nicht einverstanden. Später tauchte sie ab, wurde Meeresbiologin und durfte an einigen Schiffsexpeditionen teilnehmen. Gestrandet ist sie schließlich im Schwarzwald, wo sie heute Geschichten schreibt. DAS ERBARMUNGSLOS EHRLICHE TAGEBUCH DER REBELLA ROSIN ist ihr …

mehr erfahren

Illustratorin

Laura Rosendorfer

Laura Rosendorfer - Illustrator
© Laura Rosendorfer

Laura Rosendorfer lebt mit ihrem Mann, ihren zwei Töchtern und einem schwarzen Kater in einem kleinen blauen Haus bei München. Einen Garten hat sie auch, leider ohne Pferd, aber mit vielen Blumenbeeten. Da sitzt sie dann auch am liebsten mittendrin und zeichnet. Wenn sie zaubern könnte, würde sie ihre Blumen auch im Winter blühen lassen und ihrer Tochter ein Pferd in den Garten hexen. Aber dafür braucht sie wohl erst noch eine …

mehr erfahren