Das Mädchen von Agunt
 - Iny Lorentz - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

19,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Historische Romane
Hörbuch (CD)
6 CDs
Ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7857-8439-6
Ersterscheinung: 01.06.2022

Das Mädchen von Agunt

Gelesen von Ilka Teichmüller

(15)

Osttirol im Jahr 150 nach Christus: In der reichen Stadt Aguntum ringen zwei bedeutende römische Familien um die Vorherrschaft. Dabei ist eine Seite bereit, auch über Leichen zu gehen. Eine junge Sklavin, die der Tochter der anderen Familie gehört und deren Freundin geworden ist, erfährt von dem mörderischen Plan der Gegenseite. Obwohl sie sich nach Freiheit sehnt – da ihr Herz einem Mann gehört, der für eine Sklavin unerreichbar ist –, beschließt sie, ihrer Herrin und deren Familie mit allen Kräften beizustehen. Dabei aber muss sie ihr eigenes Leben aufs Spiel setzen …

Downloads Hörbuch (CD) Coverdownload (75 DPI)
Hörbuch (Download) Coverdownload (75 DPI)

Bloggerstimmen

Rezensionen aus der Lesejury (15)

Cara024 Cara024

Veröffentlicht am 04.07.2022

Die Geschichte einer jungen mutigen Sklavin

" Das Mädchen von Agunt" erzählt die Geschichte der jungen Cincia, die durch widrige Umstände im Sklaventum landet. Cincia zeichnet sich aus durch ihr mutiges und loyales Herz. Als es darauf ankommt, kämpft ... …mehr

" Das Mädchen von Agunt" erzählt die Geschichte der jungen Cincia, die durch widrige Umstände im Sklaventum landet. Cincia zeichnet sich aus durch ihr mutiges und loyales Herz. Als es darauf ankommt, kämpft sie für die Menschen die sie liebt und die ihr wichtig sind.

Dieses Buch basiert auf einem archäologischen Fund, eines Reliefs aus Aguntum, dem besagten Mädchen. Das Autorenpaar Iny Lorenz hat daraus eine fesselnde historische Geschichte gesponnen - so packend und mitreißend, voller Intrigen, Gier und Mordlust - ich musste wissen wie es endet und konnte es kaum weglegen !

Die Sprecherin des Hörbuches, Ilka Teichmüller, liest großartig ! Ihre Stimmvielfalt ist enorm und sie gibt jedem Charakter etwas ganz besonderes. Sie macht jede Emotion, jedes Gefühl spürbar, fühlbar und lässt das Buch lebendig werden.
Ich war total fasziniert von ihrem Können und kann das Hörbuch nur empfehlen, für jeden der sich gerne in die Stadt Aguntum im Jahre 150 entführen lassen möchte.

Das Cover muss hier auch Erwähnung finden, denn ich persönlich finde es unglaublich schön gestaltet ! Es hat mich vom ersten Blick an für sich eingenommen. Hier passt einfach alles :-)

Hörens - und Lesenswert ! Immer wieder gerne Bücher von Iny Lorenz ;-)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Tauriel Tauriel

Veröffentlicht am 14.07.2022

Eine keltische Sklavin

Dieser spannende ,historische Roman stammt aus der Feder von Iny Lorentz, einem Autorenehepaar.
Dieser Roman spielt in Osttirol 150 Jahre nach Christus , inspiriert vom Schicksal einer jungen keltischen ... …mehr

Dieser spannende ,historische Roman stammt aus der Feder von Iny Lorentz, einem Autorenehepaar.
Dieser Roman spielt in Osttirol 150 Jahre nach Christus , inspiriert vom Schicksal einer jungen keltischen Sklavin mit Namen Cincia . Es ist immer wieder spannend, wie aus kleinen Fundstücken ein Roman entsteht.
Iny Lorentz versetzt mich ohne Probleme nach Agunt zur Römerzeit.

Das Cover finde ich ansprechend und macht mich zusammen mit dem Klappentext auf diese Geschichte neugierig.
Auf sechs CDs lausche ich der angenehmen Stimme von Ilka Teichmüller.
Es handelt sich um eine bearbeitete Fassung des gleichnamigen Buches, mit etwas über sieben Stunden Laufzeit.

Das Booklet ist sehr informativ gestaltet. Es enthält Informationen zur Hörbuch-Sprecherin, sowie ein kurzer Hinweis zum Autorenehepaar. Auch ein Glossar befindet sich hier, das finde ich persönlich sehr hilfreich.
Durch ihre, der Situation angepassten Stimmlage von Frau Teichmüller,habe ich das Gefühl, neben der Hauptakteurin Cincia zu stehen und alles genau mit zu bekommen,was ihr hier an Unrecht widerfährt. Mein Kopfkino lässt mich nicht im Stich.
Cincia erlebe ich hier als verlässliches und vorausschauendes Mädchen, das mit ihrer neuen Situation fertig werden muss. Tapfer und mutig beugt sie sich ihrem Schicksal.
Aber auch die Boshaftigkeit ihrer Widersacher gibt Frau Teichmüller gekonnt wieder, das ich hier gut die agierenden Figuren unterscheiden kann. Sehr schnell kristallisiert sich der Unterschied zwischen gut und böse.
Aber nicht nur Cincia,auch andere Figuren sind interessant und hauchen diesem Hörbuch Leben ein.
Sehr gerne habe ich dieses Hörbuch gehört und gerne mehr von Cincia und den anderen Bewohnern von Agunt.

Vielen Dank den Verantwortlichen von Lesejury ,für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars im Rahmen einer Hörrunde.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Levkoje Levkoje

Veröffentlicht am 13.07.2022

Das Mädchen von Agunt- Hörgenuss, gelesen von Ilka Teichmüller - Lübbe Audio

Die spannende Geschichte vom Mädchen von Agunt wird von Ilka Teichmüller gelesen.
Man mag es kaum glauben, aber sie ist die alleinige Sprecherin und schafft es, ungefähr zwanzig verschiedene Charaktere ... …mehr

Die spannende Geschichte vom Mädchen von Agunt wird von Ilka Teichmüller gelesen.
Man mag es kaum glauben, aber sie ist die alleinige Sprecherin und schafft es, ungefähr zwanzig verschiedene Charaktere - Frauen wie Männer, Junge wie Alte, überzeugend darzustellen. Es wird zwar immer gesagt, wer gerade spricht, doch es gelingt ihr so gut, die vielen verschiedenen Personen zu sprechen, dass dies gar nicht nötig wäre.
Die Autoren haben mit Ilka Teichmüller eine Sprecherin für ihre Geschichte erhalten, die sie vermutlich genauso interpretiert, wie sie gedacht war.
Der Erzählfluss ist fesselnd, das Tempo angemessen und die einzelnen Abschnitte, vermutlich Kapitel werden deutlich gemacht. Bevor es einem bewusst wird, ist es schon wieder Zeit die CD zu wechseln und es fällt schwer die letzte CD einzulegen mit dem Wissen, dass diese spannende Geschichte schon bald ihr Ende findet.
Meines Erachtens hätte ein bisschen Musik zwischen den Kapiteln dennoch nicht geschadet, vor allem um Durchatmen zu können nach besonders traurigen oder auch den blutrünstigen Szenen.
Ganz besonders gefallen hat mir das Cover. Vorne ist entsprechend des Titels das Mädchen von Agunt zu sehen. Sie schaut dich durchdringend an, so dass du ihre Geschichte gerne hören möchtest.
Innen gibt es ein alphabetisch geordnetes Verzeichnis einiger Begriffe, das auf jeden Fall für mich sehr hilfreich war, da sie aus der Zeit des 1. Jahrhunderts stammen und für mich fast alle neu waren.
Auch farblich sind die CDs auf das Cover abgestimmt.
Der Klappentext setzt einen etwas einseitigen Schwerpunkt, denn es geht um viel mehr.
Somit ist alles in allem die Hörversion des Romans ein durch und durch gelungenes und empfehlenswertes Hörbuch.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Minzeminze Minzeminze

Veröffentlicht am 06.07.2022

Ein mutiges Mädchen zur römischen Zeit

Das Autorenehepaar Iny Lorenz , nimmt uns in ihrem neuen Buch mit ins Jahr 150 nach Christus . Wir lernen Cincia kennen und erleben wie sie von einem freien Mädchen zur Sklavin wird. Sie zeigt unendlich ... …mehr

Das Autorenehepaar Iny Lorenz , nimmt uns in ihrem neuen Buch mit ins Jahr 150 nach Christus . Wir lernen Cincia kennen und erleben wie sie von einem freien Mädchen zur Sklavin wird. Sie zeigt unendlich viel Mut.

In dieser Zeit herrschten viel Intrigen , Gewalt und Ungerechtigkeiten . Trotz allem zeigt Cincia viel Mut und rettet Leben und ist mutig.

Wie immer in den Geschichten erfahren wir viel über die damalige Sitten , Bräuche und wie es damals war zu leben. Das alles ist spannend und gut verständlich geschrieben. Der Erzählstil ist klasse , besonders die tolle Sprecherin Ilka Teichmüller bereichert das ganze sehr.

Ich konnte beim hören wunderbar in die Geschichte eintauchen und durch die bildhafte Erzählweise , sieht man alles vor sich.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lisbeth_liest Lisbeth_liest

Veröffentlicht am 04.07.2022

Gefühlspalette

Mitleid, Schmerz, Wut, Hass und noch so viele andere Gefühle bringt dieses Hörbuch mit sich. Viele Gänsehautmomente aus Furcht aber auch Liebe konnte ich beim Zuhören spüren. Definitiv ein schönes Hörerlebnis, ... …mehr

Mitleid, Schmerz, Wut, Hass und noch so viele andere Gefühle bringt dieses Hörbuch mit sich. Viele Gänsehautmomente aus Furcht aber auch Liebe konnte ich beim Zuhören spüren. Definitiv ein schönes Hörerlebnis, nicht nur für Fans historischer Romane und Geschichten.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.


Autor

Iny Lorentz

Hinter dem Namen Iny Lorentz verbirgt sich ein Münchner Autorenpaar, das mit DIE WANDERHURE seinen Durchbruch feierte. Seither folgt Bestseller auf Bestseller, die auch in zahlreiche Länder verkauft wurden. DIE WANDERHURE und fünf weitere Romane sind verfilmt worden. Dazu wurde DIE WANDERHURE für das Theater adaptiert und auf vielen Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz aufgeführt. Für die Verdienste um den historischen Roman wurde Iny Lorentz 2017 mit dem …

mehr erfahren