Die geheime Drachenschule - Die Rebellion der Drachenreiter
 - Emily Skye - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Erzählendes Kinderbuch
Hörbuch (MP3-CD)
488 Minuten
2 CDs
Ab 8 Jahren
ISBN: 978-3-7857-8353-5
Ersterscheinung: 28.01.2022

Die geheime Drachenschule - Die Rebellion der Drachenreiter

Folge 6 der Serie "Die geheime Drachenschule"
Gelesen von Philipp Schepmann
Mit Illustrationen von Pascal Nöldner

(5)

Das Tribunal der Sieben Flammen hat entschieden: Henry darf nicht auf die Wolkenburg zurückkehren. Nun droht das Bündnis der Sieben Feuer zu zerbrechen, denn Henrys Freunde und sein kompletter Jahrgang stellen sich geschlossen hinter ihn. Gemeinsam mit ihren Drachen und einigen Mastern kehren sie Sieben Feuer den Rücken und schließen einen neuen Pakt: die Flamme des Widerstands. Währenddessen sammelt die ehemalige Goldzunge Lady Blackstone ihre dunklen Kräfte, und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie Sieben Feuer angreifen wird …

Downloads Hardcover Coverdownload (300 DPI)
eBook (epub) Coverdownload (300 DPI)
Hörbuch (MP3-CD) Coverdownload (75 DPI)
Hörbuch (Download) Coverdownload (75 DPI)

Bloggerstimmen

Rezensionen aus der Lesejury (5)

JuliesBookhismus JuliesBookhismus

Veröffentlicht am 30.11.2022

Es wird brenzlig…

Wir steuern straight auf das große Finale zu und hier kristallisiert sich noch einmal, wer Freund und Feind ist. Doch wird unseren jungen Freunden das wirklich im Kampf gegen Lady B helfen? Neue Kämpfe ... …mehr

Wir steuern straight auf das große Finale zu und hier kristallisiert sich noch einmal, wer Freund und Feind ist. Doch wird unseren jungen Freunden das wirklich im Kampf gegen Lady B helfen? Neue Kämpfe stehen bevor, und diese nicht nur gegen Feinde. Außerdem besuchen wir Lady B auf ihrem Schloss und finden schlimme Dinge heraus.
Für Henry wird es nicht leichter, denn langsam muss er sich bewusst machen, dass er der Einzige ist, der das Bündnis und seine Freunde noch retten kann. Und was wird am Ende aus dem Rat und der goldenen Armee? Fragen, die beantwortet werden wollen, doch erstmal muss die alte Blackstone weg.
Mir hat es wieder sehr gut gefallen und ich bin sehr gespannt auf das große Finale!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Leserattenmama Leserattenmama

Veröffentlicht am 01.07.2022

Ein neues abenteuerliches Schuljahr beginnt für Henry & seine Freunde - die spannende Drachengeschichte lässt uns jetzt schon auf den Herbst freuen! 🐉

Im Internat Sieben Feuer beginnt ein neues Schuljahr für Henry und seine Freunde - doch schon vor der Ankunft gibt es den ersten Zwischenfall… und dieser holprige Start war erst der Auftakt! Der Konflikt ... …mehr

Im Internat Sieben Feuer beginnt ein neues Schuljahr für Henry und seine Freunde - doch schon vor der Ankunft gibt es den ersten Zwischenfall… und dieser holprige Start war erst der Auftakt! Der Konflikt mit Lady Blackstone spitzt sich zu und es gibt verschiedene Ideen, wer ihr wie mit wem entgegentreten sollte… wer ist Freund und wer ist Feind?! Bei dieser Frage sind sich manchmal die Drachen und ihre Reiter uneinig… wer am Ende Recht behält?! Lest es unbedingt selbst!!

Wir sind schon länger Fans dieser Buchreihe und jedes Mal von neuem bereits vom Cover fasziniert - die golden geprägte Schrift auf dem Abenteuer versprechenden Titelbild… auch zwischendurch wird das über 350 Seiten starke Buch von beeindruckenden Illustrationen aufgelockert.

Wahrscheinlich lässt sich der Geschichte auch folgen, wenn man die Vorgängerbände nicht kennt - aber mehr Spaß macht es, der Entwicklung der Protagonisten mit diesem Vorwissen zu folgen! So verschieden die Freunde sind, so gut halten sie zusammen und ergänzen sich - ein tolles Vorbild für die jungen LeserInnen! Auch der Wandel von Freundschaft in eine erste zarte Beziehung wird wunderbar liebevoll begleitet, ohne zu viel Aufmerksamkeit zu bekommen; es ist eher eine natürliche Entwicklung 😊

Vor allem aber ist die Geschichte wirklich spannend und phantastisch! Es geht um Drachenaugen, Teufelsjoch und die Gruppierung der Verborgenen … es wird geplant, gekämpft, gelitten und auch ohne Unterricht eine Menge gelernt…

Zum Ende will ich hier natürlich nichts verraten, nur soviel: warum dauert es bloß bis zum Erscheinen von Band 7 am 21.11. noch sooo lange?! 🙃

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buecherhausen Buecherhausen

Veröffentlicht am 25.05.2022

Als würde man nach Hause kommen.

"Die geheime Drachenschule" von Emily Skye zählt zu unseren absoluten Lieblingsbuchreihen und wir freuen uns immer wieder wahnsinnig, wenn wir in ein neues Abenteuer eintauchen dürfen. Im Januar war es ... …mehr

"Die geheime Drachenschule" von Emily Skye zählt zu unseren absoluten Lieblingsbuchreihen und wir freuen uns immer wieder wahnsinnig, wenn wir in ein neues Abenteuer eintauchen dürfen. Im Januar war es dann endlich soweit, und der sechste Band "Die geheime Drachenschule – Die Rebellion der Drachenreiter" erschien. Diesmal dauerte es allerdings ein Weilchen, bis wir es endlich lesen konnten, aber als es soweit war, hat es uns wieder sofort mitgerissen und wir haben es einfach geliebt, endlich wieder mit den Drachenreitern auf Sieben Feuer zu sein und uns auf ihren Drachen in die Lüfte schwingen zu können. Die Reihe wird einfach immer besser und besser und wir können sie nach wie vor absolut weiterempfehlen.

Die Autoren und der Illustrator:
Emily Skye ist ein Pseudonym, hinter welchem sich das Bastei Lübbe Kinder- und Jugendbuchlektorat verbirgt. Bei einer Sitzung zur Programmbesprechung, kam die Idee zur geheimen Drachenschule auf und so haben die Lektoren sich gewagt, einmal komplett selbst zu schreiben und ein eigenes Buch zu verlegen. Zwischen 2018 und 2022 erschienen folgende Titel: "Die geheime Drachenschule" (2018), "Die geheime Drachenschule – Der Drache mit den silbernen Hörnern" (2019), "Die geheime Drachenschule – Die Rückkehr des siebten Clans" (2020), "Die geheime Drachenschule – Das Erwachen des Blattfingers" (2020), "Die geheime Drachenschule – Das Tribunal der sieben Flammen" (2021), "Die geheime Drachenschule – Die Rebellion der Drachenreiter" (2022) und "Die geheime Drachenschule – Der Kampf um Sieben Feuer" (21. November 2022).
Pascal Nöldner (geboren 1990) ist freiberuflicher Illustrator von Comics, Kinder- und Jugendbüchern und Zeichner von Animationsfilmen. Er studierte Design mit dem Schwerpunkt Illustration in Münster und schloss das Studium mit dem Bachelor of Arts ab. Nebenbei ist er auch noch freischaffender Schauspieler und Musiker.

Inhalt:
„Mit gemischten Gefühlen kehrt Henry auf die Wolkenburg zurück. Denn er weiß nicht, ob er dort noch länger willkommen ist. Schon bald zeigt sich: Das Bündnis der Sieben Feuer droht zu zerbrechen! Doch Henrys Freunde halten zu ihm. Gemeinsam mit ihren Drachen und einigen Mastern kehren sie Sieben Feuer den Rücken und schließen einen neuen Pakt: die Flamme des Widerstands. Währenddessen schart die ehemalige Goldzunge Lady Blackstone die Feinde von Sieben Feuer um sich. Und es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis sie die Wolkenburg angreifen wird …“ (Klappentext)

Kritik und Fazit:
Die Cover der Reihe sind allesamt absolut grandios und super atmosphärisch. Diesmal stehen Henry, Lucy und Arthur voller Tatendrang vorne, die im Hintergrund fliegenden Drachen (ein großer, und einige fliegend am Himmel) zeigen das Band zwischen Reiter und Drachen. Die Burg im Hintergrund könnte Sieben Feuer, aber auch Dark Donan Castle sein. Farblich wirkt es einem Sonnenauf- oder untergang ähnlich, vielleicht gar ein wenig düster.

Wieder haben wir das Buch geradezu verschlungen und wollten uns gar nicht von all den tollen Charakteren trennen. Von Buch zu Buch wird es spannender und die Handlung immer komplexer, was sich auch am Umfang der einzelnen Bände ablesen lässt. Das Autorenteam schreibt gewohnt flüssig, gut verständlich und extrem mitreißend. Diesmal ging es ein wenig ruhiger zu, dennoch gibt es einige spannende Szenen und Momente zu erleben. Wer sich die ersten Bände nochmals ins Gedächtnis rufen möchte, kann diese und auch den neusten Band auf Spotify in leicht gekürzter Version anhören.

Im sechsten Buch geht es ziemlich düster einher. Henry schleicht nicht nur oft im Dunkeln umher, er muss auch wieder mit der ein oder anderen Gefangenschaft zurechtkommen, was sehr eindrücklich aber dennoch kindgerecht geschildert wird. Auch vor dem Tod wird nicht Halt gemacht und so ist dies wohl der bisher emotionalste Band der Reihe. Wir mussten schon einige Male schwer schlucken, ob der ganzen ungerechten und grausamen Dinge, die Henry und seine Freunde erleben müssen.

Eine Frage, die uns allerdings beschäftigte war das Teufelsjoch. Wir konnten uns ganz gut vorstellen, wie solch ein Joch über die Hörner bei Happy oder Phönix passen könnten. Wie das bei einem Blattfinger mit all den Geweih ähnlichen Verästelungen möglich sein soll, hingegen nicht. Einfach so aufstecken, wie es in der Geschichte beschrieben wird, lässt sich das nicht. Und nachdem wir nun auch das Cover des siebten Bandes bestaunen konnten, wird auch da ganz klar, stecken geht nicht. Höchstens zwei Teile, quasi mit Vorder- und Rückseite. Dann muss solch ein Joch aber ganz speziell auf jeden Drachen abgestimmt sein, was nicht so einfach ist, da man eine Art Abdruck der Hörner bräuchte, um das Joch danach zu schmieden. Hier schlummert also vermutlich ein kleiner Denkfehler in der Geschichte.

"Die geheime Drachenschule – Die Rebellion der Drachenreiter "fühlte sich an, als würde man nach Hause kommen, nach Sieben Feuer und zu all seinen lieb gewonnen Freunden. Die Protagonisten sind einfach so sympathisch, dass man sie sich im wahren Leben am liebsten an seine Seite wünscht. Wir können es kaum erwarten, bis wir am 21. November 2022 zurückkehren dürfen, um erneut an Henrys, Lucys und Arthurs Seite gegen die böse Lady Blackstone kämpfen zu können.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

carmensbuecherkabinett carmensbuecherkabinett

Veröffentlicht am 06.03.2022

Freund oder Feind?

Henry darf auf die Wolkenburg und zur geheimen Drachenschule zurückkehren. Ganz wohl ist ihm dabei nicht, aber er freut sich schon sehr auf das Wiedersehen mit Happy und Phönix, seinen beiden Drachen. ... …mehr

Henry darf auf die Wolkenburg und zur geheimen Drachenschule zurückkehren. Ganz wohl ist ihm dabei nicht, aber er freut sich schon sehr auf das Wiedersehen mit Happy und Phönix, seinen beiden Drachen. Doch noch ehe er in das Wasserflugzeug steigen kann, das ihn und seine Freunde zur Wolkenburg bringen kann, werden sie angegriffen. Kleine Pfeile schießen auf sie und verletzen seinen Mentor und einen Freund.
Auf Wolkenburg angekommen, überschlagen sich die Ereignisse und Henry muss erkennen, dass wohl zunächst der Konflikt mit Lady Blackstone geklärt werden muss, ehe er wieder jemandem vertrauen kann und in Ruhe auf der Wolkenburg leben kann.
Gemeinsam mit seinen Freunden bildet er die Flamme des Widerstands und begibt sich nicht nur in große Gefahr, sondern setzt auch alles dran, sich, seine Freunde und die Drachen zu retten.

Die Fortsetzung schließt sich an die Vorgängerbände an und sollte wirklich der Reihe nach gelesen werden. Viele Ereignisse und Hintergrundwissen werden aus den vorangegangenen Bänden vorausgesetzt.
Die Geschichte ist wieder sehr spannend, emotional und verzwickt. Die Freunde um Henry, aber auch Henry selbst wissen nicht mehr, wem sie noch vertrauen können. Wer ist Freund? Wer ist Feind und wer meint es ehrlich mit ihnen. Immer an ihren Seiten sind ihre Drachen, die ihnen so gut es geht helfen – wenn Henry endlich mal auf diese hören würde.
Man erfährt sehr viel auch zu der Geschichte der Drachenreiter und der Blattfinger-Drachen, was mir gut gefallen hat. Bringt dies nicht nur die Geschichte an sich weiter, sondern bildet auch mehr und mehr ein solides Fundament, auf dem die Drachenschule aufbaut.
Das Buch endet mit einem gewaltigen Cliffhanger und ich hoffe, dass der siebte Band nicht lange auf sich warten lässt. Im Vergleich zu den ersten Teilen der Reihe, nimmt die Geschichte immer mehr Fahrt auf. Ansonsten bleibt der Schreibstil erhalten. Die Geschichte ist sehr gut zu lesen, plastisch und bildlich beschrieben mit etwas Situationskomik zum Entspannen.

Fazit:
Ich hoffe auf eine baldige Fortsetzung, denn die Geschichte ist noch lange nicht zu Ende und birgt noch einige an Potenzial in sich.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

3erMama 3erMama

Veröffentlicht am 10.02.2022

Drachenstark im 6. Band

Die geheime Drachenschule
- Die Rebellion der Drachenreiter -

Geschrieben von Emily Skye

Zum Inhalt:
Henry und seine Freunde beginnen ihr viertes Jahr auf Sieben Feuer, der geheimen Schule für Drachenreiter. ... …mehr

Die geheime Drachenschule
- Die Rebellion der Drachenreiter -

Geschrieben von Emily Skye

Zum Inhalt:
Henry und seine Freunde beginnen ihr viertes Jahr auf Sieben Feuer, der geheimen Schule für Drachenreiter. Doch nichts in der Wolkenburg ist, wie es mal war.

Stewart Todd senior hat die Macht an sich gerissen und wirft Henry kurzerhand ins Verlies, da er ihn für eine "Gefahr" für Sieben Feuer und das Bündnis der Sieben Flammen hält.
Leider ist das nicht das einzige Problem, denn Lady Blackstone, die skrupellose Hexe, ist mächtiger als je zuvor...

Meine Meinung:
Der sechste Band um Henry, seinem Drachen Phönix und ihren Freunden hat mich genauso in seinen Bann gezogen wie bereits seine Vorgänger.
Die Buchillustrationen von Pascal Nöldner finde ich sehr detailliert und ausdrucksstark. Sie helfen dem Leser auch, sich alles besser vorstellen zu können. 🐲
Was mir außerdem noch gut gefallen hat war, dass Henry in der ersten Hälfte der Geschichte das Tagebuch von Lady Blackstone gelesen hat und man so ein paar spannende Ausschnitte mitlesen konnte.

Und das Beste kommt bekanntlich zum Schluß: Fortsetzung folgt....🤗🤫

Wer auch bereits die Vorgängerbände gelesen hat, erfreut sich auch in diesem Buch wieder an ein paar Extras. In diesem Band gibt Faltanleitungen für jede der sechs Drachenarten, die es über einen QRCode über die Verlagsseite zu entdecken gibt.

Im Vorsatz des Buches sind farbige Bilder der Charaktere. Die "Guten", also Henry und sein Jahrgang vorne im Buch und die "Bösen" im hinteren Buchdeckel.

Ein spannendes Buch ab 11 Jahren und alle jung geblieben Erwachsenen. 🙂

5 von 5 Sterne ⭐

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lade…

Autorin

Emily Skye

Emily Skye schreibt unter Pseudonym die Bestseller-Kinderbuchreihe DIE GEHEIME DRACHENSCHULE. Um ihre Identität ranken sich zahlreiche Sagen und Mythen, doch die Wahrheit bleibt hinter dem Nebel rund um Siebenfeuer verborgen – auch die wagemutigsten Drachenreiter:innen konnten das Rätsel um ihre Person bislang nicht lösen.

mehr erfahren

Sprecher

Philipp Schepmann

Philipp Schepmann - Sprecher
© Andreas Biesenbach

Philipp Schepmann erhielt nach seiner Schauspielausbildung an der Folkwang Hochschule Essen zahlreiche Theaterengagements, ist seit vielen Jahren Sprecher in Rundfunk und Fernsehen und blickt auf eine Menge hochqualitativer Hörbuchproduktionen zurück. Er war 2006 in der Kategorie Bester Sprecher für den Deutschen Hörbuchpreis des WDR nominiert.

mehr erfahren

Illustrator

Pascal Nöldner

Pascal Nöldner - Illustrator
© Tomas Rodriguez

Pascal Nöldner, geboren 1990 in Essen, ist freiberuflicher Illustrator von Comics, Kinder- und Jugendbüchern und Zeichner von Animationsfilmen. 2015 beendete er sein Designstudium mit dem Schwerpunkt Illustration an der FACHHOCHSCHULE MÜNSTER mit dem Bachelor of Arts. Neben seiner gestalterischen Tätigkeit ist er freischaffender Schauspieler und Musiker.

mehr erfahren