Die Maxton-Hall-Reihe: Alle 3 Bände im Schuber: Save Me. Save You. Save Us.
 - Mona Kasten - Hardcover

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

39,90

inkl. MwSt.

LYX
New Adult
Hardcover
1.184 Seiten
Ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1127-5
Ersterscheinung: 30.09.2020

Die Maxton-Hall-Reihe: Alle 3 Bände im Schuber: Save Me. Save You. Save Us.

(14)

Die Bestseller-Reihe von Mona Kasten im Schuber – erstmals als Hardcover und in neuer edler Optik sowie mit exklusivem Goodie!
Die Gesamtausgabe umfasst alle drei Bände der MAXTON-HALL-Reihe um Ruby Bell und James Beaufort, die aus unterschiedlichen Welten kommen und doch füreinander bestimmt sind ...
SAVE ME – SAVE YOU – SAVE US
Geld, Glamour, Luxus, Macht – all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für das renommierte Maxton Hall College erhalten hat, versucht sie in erster Linie eins: ihren Mitschülern so wenig wie möglich aufzufallen. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer des Colleges, hält sie sich fern. Er ist zu arrogant, zu reich, zu attraktiv. Während Rubys größter Traum ein Studium in Oxford ist, scheint er nur für die nächste Party zu leben. Doch dann findet Ruby etwas heraus, was sonst niemand weiß – etwas, was den Ruf von James’ Familie zerstören würde, sollte es an die Öffentlichkeit geraten. Plötzlich weiß James genau, wer sie ist. Und obwohl sie niemals Teil seiner Welt sein wollte, lassen ihr James – und ihr Herz – schon bald keine andere Wahl …
"SAVE ME hat all das, was ich an Büchern liebe, und noch viel mehr." SARAH LIEST
"Mona Kastens Bücher geben mir das Gefühl, nach Hause zu kommen. In den Geschichten dieser Autorin steckt all das, was mein Leserherz höherschlagen lässt." WOERTERMAEDCHEN
"Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" ANNA TODD über BEGIN AGAIN
  • Hardcover
    39,90 €

Downloads Hardcover Coverdownload (300 DPI)

Bloggerstimmen

Weitere Abbildungen

Rezensionen aus der Lesejury (14)

Pia79 Pia79

Veröffentlicht am 15.11.2020

Wunderbare Bücher

Ich hatte die drei Bücher zwar alle schon gelesen, aber als ich sah, dass es die Bücher alle in einem Schuber und auch noch so schön sind, müsste ich sie mir kaufen.
Ich liebe Ruby und James. Sie haben ... …mehr

Ich hatte die drei Bücher zwar alle schon gelesen, aber als ich sah, dass es die Bücher alle in einem Schuber und auch noch so schön sind, müsste ich sie mir kaufen.
Ich liebe Ruby und James. Sie haben eine wunderschöne Beziehung mit absoluten Höhen und Tiefen. Aber mein allerliebster Charakter war Lydia. Ich finde sie ist so eine starke Persönlichkeit und sie musste wirklich schon sehr viel einstecken. Ich finde allgemein, dass jeder der Charaktere eine unglaubliche Message ausdrückt. Ich finde Mona Kasten hat mit der Maxton Hall Trilogie eine neue tolle Geschichte geschaffen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

ibims ibims

Veröffentlicht am 30.10.2020

Suchtpotenzial zu hoch :)

Ich liebe sie, wirklich das sind absolut tolle Bücher sehr gelungen, der schreibstill ist flüssig und die Geschichte macht süchtig. Was ich schade finde ist das nicht so sehr auf Ember/Wren und Allistair/Keshav ... …mehr

Ich liebe sie, wirklich das sind absolut tolle Bücher sehr gelungen, der schreibstill ist flüssig und die Geschichte macht süchtig. Was ich schade finde ist das nicht so sehr auf Ember/Wren und Allistair/Keshav eingegangen wurde ansonsten alles wirklich gut gelungen und die Message ist wunderbar!
Allistair/Keshav: Steh zu dir selbst und sei du selbst
Ember: Liebe dich selber wie du bist
Graham/Lidya: Jede liebe hat eine chance verdient
Wren: menschen können sich ändern
Cyrill: jeder macht Fehler aber was man danach macht das spielt eine rolle
Ruby: Kämpf um deine Träume
James: jeder hat das recht seine Zukunft selbst zu gestalten und einfach glücklich zu sein
Lin: kämpf nicht um menschen denen du egal bist sie sind es nicht wert
wirklich tolle Messages! :)

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Susi86 Susi86

Veröffentlicht am 24.10.2020

Es macht süchtig!!!!

Die Story um James, Ruby und Co macht einfach nur süchtig!
Es ist sehr schön geschrieben und es fällt sehr schwer, das Buch beiseite zu legen.
Während der Story wird der Charakter gewechselt und immer ... …mehr

Die Story um James, Ruby und Co macht einfach nur süchtig!
Es ist sehr schön geschrieben und es fällt sehr schwer, das Buch beiseite zu legen.
Während der Story wird der Charakter gewechselt und immer aus dessen Sicht erzählt. Dadurch kann sich der Leser in jede einzelne Person hineinversetzen und es macht Spaß zu erfahren, was die einzelnen Charaktere denken.
Durch den Personenwechsel, wird zusätzlich Spannung erzeugt, da es um verschiedene Paarungen und deren Geschichten geht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Opheliastars Opheliastars

Veröffentlicht am 25.07.2020

Spannend. Leicht. Herzerwärmend.

Diese 3 Bücher haben ab der ersten Seite mein Herz schneller schlagen lassen.

Die Geschichte um Ruby und James, dessen Werte und Erziehung nicht verschiedener sein könnte, ist ein absolutes Meisterwerk. ... …mehr

Diese 3 Bücher haben ab der ersten Seite mein Herz schneller schlagen lassen.

Die Geschichte um Ruby und James, dessen Werte und Erziehung nicht verschiedener sein könnte, ist ein absolutes Meisterwerk. Durch einen blöden Zufall, der alles ins Rollen bringt, können Ruby und James sich auf einmal nicht mehr aus dem Weg gehen und nebeneinander her leben. Langsam lernen sie sich kennen und bekommen einen Einblick in die Welt des Anderen. Nebenbei lernt man die Freunde und Familie von Ihnen kennen und lieben.

Nicht nur ist Beziehung zwischen Ruby und James herzerwärmend und im nächsten Moment -zerreißend. Sie zeigt gleichzeitig, dass man einen Menschen nicht auf den ersten Blick kennen und verurteilen darf. Jeder Mensch hat so viel mehr zu bieten. Jeder trägt so viel in sich. Die eigenen Konflikte, der Gesellschafts- und Leistungsdruck, die Rolle, in die man sich selbst drängt, die Verpflichtungen - und das alles in der Pubertät. Schwupps, ist man so schnell erwachsen geworden und hat sich selbst etwas mehr gefunden.

Dieses Buch hat so viel zu sagen und lässt einen nicht mehr los. Danke, liebe Mona, für das Verfassen dieser Bücher, die mich auf ewig begleiten

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Clge17 Clge17

Veröffentlicht am 22.07.2021

Gut für zwischendurch

Klappentext:
Geld, Glamour, Luxus, Macht - all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für das renommierte Maxton Hall College erhalten hat, versucht sie in erster Linie ... …mehr

Klappentext:
Geld, Glamour, Luxus, Macht - all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Seit sie ein Stipendium für das renommierte Maxton Hall College erhalten hat, versucht sie in erster Linie eins: ihren Mitschülern so wenig wie möglich aufzufallen. Vor allem von James Beaufort, dem heimlichen Anführer des Colleges, hält sie sich fern. Er ist zu arrogant, zu reich, zu attraktiv. Während Rubys größter Traum ein Studium in Oxford ist, scheint er nur für die nächste Party zu leben. Doch dann findet Ruby etwas heraus, was sonst niemand weiß - etwas, was den Ruf von James’ Familie zerstören würde, sollte es an die Öffentlichkeit geraten. Plötzlich weiß James genau, wer sie ist. Und obwohl sie niemals Teil seiner Welt sein wollte, lassen ihr James - und ihr Herz - schon bald keine andere Wahl ...

Meine Meinung:
Die Cover ist sehr ansprechend gestaltet und auch die Titel sind passend gewählt. Der Schreibstil gefällt mir genau wie in den anderen Büchern von Mona Kasten sehr gut. Man kommt gut und schnell in die Geschichte hinein. Ich hatte die Bücher auch sehr schnell fertig gelesen, jedoch empfand ich sie nicht wirklich als fesselnd. Auch dadurch, dass abwechselnd aus unterschiedlichen Perspektiven geschrieben wurde, macht die Bücher interessanter und lässt viel über die Charaktere erfahren.

Die Charaktere sind ziemlich klischeehaft. James ist ein „Badboy“, welcher eine Mauer um sich errichtet hat und nichts über seine Gefühle preisgibt. Außerdem tut er das, was seine Eltern von ihm erwarten, anstatt seinen Träumen zu folgen. Ruby ist eher ein „Streber“ und tut alles dafür, um in Oxford angenommen zu werden, sie folgt ihren Träumen. Zwei komplett verschiedene Welten prallen aufeinander. Beide haben im Laufe der Geschichte eine enorme Entwicklung durchgemacht und waren genauso wie die anderen Charaktere von Anfang an sympathisch.

Es gibt viele Wendungen und Cliffhanger, was mich dazu motiviert hat die Geschichte weiterzulesen, jedoch hat mich der Schluss ziemlich enttäuscht. Die Idee dahinter hat mir zwar gefallen, aber sie wurde meiner Meinung nach nicht so gut umgesetzt. Der Schluss kam zu plötzlich und alles wurde zu schnell aufgelöst, man hätte viel mehr auf die ganze Situation eingehen können.

Fazit:
Dadurch, dass das Buch von vielen so sehr gelobt wurde, hatte ich hohe Erwartungen, jedoch wurden diese nicht so ganz erfüllt. Das Buch ist mir etwas zu klischeehaft und der Schluss hat mir nicht gefallen. Es ist ein gutes Buch für zwischendurch aber keines meiner Highlights. Am besten fand ich „Save me“, „Save us“ hingegen am schlechtesten.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.