Elias & Laia - Eine Fackel im Dunkel der Nacht
 - Sabaa Tahir - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

11,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Erzählendes für junge Erwachsene
Hörbuch (Download)
293 Minuten
Ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8387-7992-8
Ersterscheinung: 09.12.2016

Elias & Laia - Eine Fackel im Dunkel der Nacht

Gelesen von Max Felder, Gabrielle Pietermann

(108)

Elias, der Krieger, der die Maske des Imperiums ein für alle Mal abgelegt hat, um für seine Freiheit zu kämpfen.
Laia, die Sklavin, die ihre Angst überwunden hat und dem Imperium die Stirn bietet.

Das Schicksal hat die beiden zueinander geführt und im Kampf gegen das Imperium geeint. Laia hat Elias vor der Hinrichtung bewahrt und als Gegenleistung hilft Elias ihr, durch die Tunnel unterhalb von Schwarzkliff zu fliehen. Der Plan: Sie wollen die Stadt verlassen und den weiten Weg durch die Wüste bis nach Kauf einschlagen. Dort sitzt Laias Bruder im Gefängnis. Um ihn zu befreien, braucht Laia Elias‘ Hilfe. Auf ihrer Flucht bleibt kaum Zeit für die Frage, was sie außer dem gemeinsamen Feind noch miteinander teilen. Doch noch immer ist da dieses Gefühl, dass sie vom ersten Moment zueinander hingezogen hat …

Downloads Paperback Coverdownload (300 DPI)
Hardcover Coverdownload (300 DPI)
eBook (epub) Coverdownload (300 DPI)
Hörbuch (CD) Coverdownload (75 DPI)
Hörbuch (Download) Coverdownload (75 DPI)
Hörbuch (Download) Coverdownload (75 DPI)

Bloggerstimmen

Rezensionen aus der Lesejury (108)

vielleser18 vielleser18

Veröffentlicht am 25.11.2016

Spannender 2. Teil

Es herrscht das Imperium. Es gibt mit Markus einen neuen Imperator, Helena ist sein Handlanger, der "Blutgreif" und die Kommandantin, Elias Mutter, ist weiterhin hinter Laias und Elias hinterher. Elias ... …mehr

Es herrscht das Imperium. Es gibt mit Markus einen neuen Imperator, Helena ist sein Handlanger, der "Blutgreif" und die Kommandantin, Elias Mutter, ist weiterhin hinter Laias und Elias hinterher. Elias ist eine ehemalige Maske, ausgebildet um zu töten u d zu gehorchen, Soldat und Diener des Imperiums, doch er hat es geschafft, die Maske abzustreifen und menschlich zu bleiben. Laia und er fliehen aus Schwarzkliff. Hier setzt die Fortsetzung an. Sie schließt sich damit nahtlos an den ersten Teil. Sie wollen Darin, Laias Bruder, aus dem berüchtigten Gefängnis Kauf befreien um die Kundigenrevolte voranzutreiben.

Die Autorin Sabaa Tahir hat die Geschichte aus wechselnden Perspektiven erzählt, so erfahren wir mehr über Elias, Laia, aber auch (neu in diesem Band) Helena, der einstigen Freundin von Elias im Ausbildungsinternat der Masken, Schwarzkliff. Die oft rasanten Szenen werden durch die Wechsel noch angefeuert, oftmals durch ein Cliffhanger am Ende eines Abschnittes. Außerdem fühlt man sich in die Gedankenwelt der Protagonisten mit ein. Warum sie wie und warum reagieren. Sich verändern. Was ihre Ziele sind.

Es ist manchmal nicht leicht in dieser fantastischen Welt, die Nachtbringer, Seelenfänger, die Zwischenwelt einzusortieren, doch auch ich, der aus diesem Genre nicht allzu oft Bücher liest, bin damit zurecht gekommen. Es ist eine harte, brutale Welt, in der nicht viel Rücksicht auf menschliches genommen wird, in dem die Herrschenden nur nach Macht streben und rücksichtslos alle Feinde in den eigenen Reihen umbringen. Kein Widerspruch geduldet wird, keine andere Meinung.

Das Buch ist keine leichte Kost, denn es gibt viele Opfer, die Altersempfehlung liegt bei 14 Jahren, was ich etwas zu niedrig angesetzt empfinde. Dabei reiht es sich allerdings in Bücher wie die Panem-Trilogie mit ein, die ich als ähnlich empfinde.

Den ersten Teil habe ich vor über einem Jahr gelesen, beim Lesen des zweiten Teils waren mir die meisten Handlungen aus dem ersten Teil wieder präsent, obwohl hier nicht viel Wert auf Wiederholung der Begebenheiten gelegt wird. Aber ich denke, das Wichtigste wird erklärt, so dass man auch (notfalls) ohne Vorkenntnisse des ersten Bandes in die Handlung hinein findet.

Die Reihe ist noch nicht abgeschlossen, es sollen noch weitere Folgen. Dennoch bin ich mit dem Ende dieses Buches zufrieden, denn es schließt die Handlung ab und lässt aber noch viel Spielraum für eine Fortsetzung ohne dass es einen fiesen Cliffhanger am Ende gibt.

Fazit:
Spannender 2. Teil, der m.E. noch besser ist als der erste, zumindest was die Entwicklung und die Spannung angeht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

limawi1 limawi1

Veröffentlicht am 29.11.2021

Rezension „Elias & Laia - eine Fackel im Dunkel der Nacht“

„Elias & Laia - eine Fackel im Dunkel der Macht“ von Sabaa Tahir ist am 11. November 2016 im ONE-Verlag erschienen. Es ist der zweite Band der Reihe „Elias & Laia“.

Klappentext (ACHTUNG SPOILER ZUM 1. ... …mehr

„Elias & Laia - eine Fackel im Dunkel der Macht“ von Sabaa Tahir ist am 11. November 2016 im ONE-Verlag erschienen. Es ist der zweite Band der Reihe „Elias & Laia“.

Klappentext (ACHTUNG SPOILER ZUM 1. TEIL):
Das Schicksal hat Elias und Laia zusammengeführt und sie im Widerstand gegen das Imperium vereint. Gemeinsam fliehen sie aus Schwarzkliff, um im Gefängnis von Kauf Laias inhaftierten Bruder aus seiner Zelle zu befreien. Mit seinem Wissen könnte er von großem Wert sein für die Rebellen. Doch werden Elias und Laia es schaffen, sich unbemerkt bis ans andere Ende des Landes durchzuschlagen? Immerhin ist ihnen Helena dicht auf den Fersen. Und als rechte Hand des Imperators hat sie einen klaren Auftrag: Die beiden Verräter zu finden - und zu töten ...

Diese Rezension fällt mir wirklich schwer, weil ich irgendwie selbst dran schuld bin… Ich möchte direkt zu Beginn zugeben, dass mich bereits der erste Band der Reihe nicht ganz überzeugt hat. Allerdings war das Ende dann doch so spannend, dass ich wissen wollte, wie es weiter geht. Also habe ich nun den zweiten Band als Hörbuch gehört. Tja, was soll ich sagen… Es hat mir nicht gefallen. Zwischendurch hatte das Buch gute und spannende Passagen. Vor allem zum Ende hin. Generell hat sich die Handlung des Buches aber wirklich gezogen und ich musste mich quasi zwingen weiter zu hören… Ich bin nicht mit den Charakteren warm geworden. Elias und Laia konnte ich noch am ehesten nachvollziehen, aber Helena, Kinan und andere Nebencharaktere waren für mich nur schwer zu greifen. Leider ist genau dasselbe passiert, wie beim ersten Mal: Das Ende war so spannend, dass ich wissen muss wie es weitergeht. Daher bringe ich es einfach nicht übers Herz dem Buch eine „schlechte“ Sternebewertung zu hinterlassen, da es ja doch seine Vorzüge hat, wie beispielsweise die Spannung, die tatsächlich bis zum Ende aufgebaut wird.

Fazit: Ich habe immer noch die Hoffnung, dass es im dritten Band vielleicht besser wird. Die Welt ist wirklich gut durchdacht und ausgebaut, genauso wie Handlung und Spannung. Zwar gibt es Stellen im Buch, die sich für mich sehr gezogen haben, aber auch immer wieder kleinere Spannungskurven. Die Charaktere sind nichts für mich, vielleicht bis auf Elias und Laia. Insgesamt ein Buch, was man lesen kann, aber definitiv nicht gelesen haben muss.
⭐️⭐️⭐️/⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Lena87 Lena87

Veröffentlicht am 21.04.2021

Sabaa Tahir - Elias & Laia 2 - Eine Fackel im Dunkel der Nacht

Die Reise von Elias und Laia geht im zweiten Teil weiter.
Ich mochte den zweiten Teil vielleicht sogar ein bisschen mehr als den Ersten und gerade zum Ende hat mich das Buch echt begeistert und ich muss ... …mehr

Die Reise von Elias und Laia geht im zweiten Teil weiter.
Ich mochte den zweiten Teil vielleicht sogar ein bisschen mehr als den Ersten und gerade zum Ende hat mich das Buch echt begeistert und ich muss jetzt bald den dritten Teil lesen.
Ich mochte es auch, das in diesem Teil auch einige Abschnitte aus Helenas Sicht geschrieben wurden, denn sie ist ein spannender Charakter und was sie alles mitmachen musste, war schon hart.
Alles in allem gefällt mir die Reihe bisher sehr gut, gerade weil am Ende dann doch alles anders kommt, als vorher geplant.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Annas_Beautiful_Books Annas_Beautiful_Books

Veröffentlicht am 18.03.2021

Unglaublich gut!

🔥Elias & Laia ~ Eine Fackel im Dunkel der Nacht🔥

Das Schicksal hat Elias und Laia zusammengeführt und im Kampf gegen das Imperium geeint.
Gemeinsam fliehen sie aus Schwarzkliff um Laias Bruder aus dem ... …mehr

🔥Elias & Laia ~ Eine Fackel im Dunkel der Nacht🔥

Das Schicksal hat Elias und Laia zusammengeführt und im Kampf gegen das Imperium geeint.
Gemeinsam fliehen sie aus Schwarzkliff um Laias Bruder aus dem Gefängnis von Kauf zu befreien. Dicht gefolgt von Helena, der rechten Hand des neuen Imperators, deren Auftrag lautet die Verräter zu finden und zu töten.
Auch die Rebellen haben ein reges Interesse an den beiden, denn ihr Wissen könnte entscheidend sein.
Werden sie trotz aller Widrigkeiten ihren Plan umsetzen können?
🔥
Der zweite Teil steht dem ersten Teil weder in Spannung, noch in wendungsreichen Handlungen nach. Ich kann euch nicht sagen, welcher der beiden Teile mir besser gefällt, da ich von beiden einfach begeistert bin.
🔥
Laia entwickelt sich immer weiter zu einer enorm starken und mutigen jungen Frau, die in die großen Fußstapfen ihrer Eltern tritt.
Immer wieder hat sie mich überrascht und mir gezeigt was man alles mit einem starken Willen erreichen kann.
🔥
Elias hat mich wieder sofort von sich überzeugt. Obwohl er die meiste Zeit seiner Kindheit über Furchtbares durchmachen musste, entscheidet er sich doch für das Richtige, auch wenn das der schwerere Weg ist.
🔥
Helena kann ich irgendwie nicht leiden. Obwohl sie genauso toll geschrieben ist wie Elias und Laia. Ist sie mir auf eine gewisse Weise unsympathische. Ich glaube mich stört ihre fast bedingungslose Ergebenheit gegenüber dem Imperator.
🔥
Die Rebellen sind mir immer noch etwas suspekt, aber ich bin gespannt wie sie sich weiterentwickeln und welche Rolle sie im dritten Teil einnehmen.
🔥
Der Schreibstil ist schon wie im ersten Teil flüssig und sehr angenehm zu lesen. Sie Kapitel werden auswechselnd von Laia und Elias erzählt und manche von Helena.
🔥
Wie schon zuvor bin ich unheimlich gespannt wie es weiter geht und freue mich schon den dritten Teil endlich lesen zu können. 😍
🔥
Für mich wieder eine klare Leseempfehlung und 5 von 5 ⭐️!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

slnp slnp

Veröffentlicht am 26.01.2021

Eine gelungene Fortsetzung

Von den Charakteren bis zur Handlung ist der zweite Teil wirklich atemberaubend. Elias & Laia müssen sich nach ihrer Flucht mehreren Gefahren stellen. Und nicht immer ist Freund gleich Freund, oder Feind ... …mehr

Von den Charakteren bis zur Handlung ist der zweite Teil wirklich atemberaubend. Elias & Laia müssen sich nach ihrer Flucht mehreren Gefahren stellen. Und nicht immer ist Freund gleich Freund, oder Feind gleich Feind.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.


Autorin

Sabaa Tahir

Sabaa Tahir - Autor
© Christophe Testi

Sabaa Tahir war Redakteurin bei der Washington Post. Berichte über den Nahen Osten beschäftigten sie und führten schließlich dazu, dass sie ihren ersten Roman schrieb. Sie wollte eine Geschichte erzählen, die die Gewalt in unserer Welt abbildet. Sie wollte aber auch Figuren erschaffen, die in dieser Welt Hoffnung finden. Die nach Freiheit suchen und sich für die Liebe entscheiden, egal gegen …

mehr erfahren

Sprecher

Max Felder

Max Felder - Sprecher
© Max Felder

Max Felder wurde 1988 in München geboren und ist die deutsche Synchron-Stimme von Taylor Lautner (Twilight) und Rupert Grint (als Ron Weasley in den Harry Potter-Filmen). Sein Filmdebüt gab Max Felder als Anton in der Verfilmung von Erich Kästners Pünktchen und Anton. Zudem ist er ein beliebter Hörbuchsprecher.

mehr erfahren

Sprecherin

Gabrielle Pietermann

Gabrielle Pietermann - Sprecher
© Chris Hirschhäuser

Gabrielle Pietermann, geboren 1987, ist eine deutsche Synchronsprecherin. Man kennt sie als deutsche Stimme von Emma Watson alias Hermine Granger in den Harry Potter-Filmen sowie Emilia Clarke (Game of Thrones) und Selena Gomez. Neben der Synchrontätigkeit liest sie auch Hörbücher und wirkt in Hörspielen und Kurzfilmen mit.

mehr erfahren