Forever Right Now
 - Emma Scott - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
New Adult
eBook (epub)
383 Seiten
Ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1565-5
Ersterscheinung: 30.09.2021

Forever Right Now

Band 2 der Reihe "Only Love"

(55)

Kann ihre Liebe gegen die Schatten der Vergangenheit bestehen? 
Darlene Montgomery will in Seattle ganz von vorn anfangen und sich auf ihre Karriere als Tänzerin konzentrieren, nachdem sie endlich ihre Drogenprobleme überwunden hat. Das Letzte, was sie gebrauchen kann, ist in die Probleme ihres attraktiven Nachbarn Sawyer hineingezogen zu werden. Der junge Vater kämpft nicht nur darum, sein Jura-Examen zu schaffen, sondern auch um das Sorgerecht für seine Tochter. Aber bald schon kann Darlene sich ein Leben ohne ihn und die kleine Olivia nicht mehr vorstellen. Doch als ausgerechnet ihre eigene Vergangenheit Sawyers Aussichten bedroht, sein Kind behalten zu dürfen, wird ihre Beziehung auf eine harte Probe gestellt …
"Emotional, brillant, wunderschön!" BEWARE OF THE READER
Band 2 der Only-Love-Trilogie

Downloads Paperback Coverdownload (300 DPI)
eBook (epub) Coverdownload (300 DPI)
Hörbuch (Download) Coverdownload (75 DPI)

Bloggerstimmen

Rezensionen aus der Lesejury (55)

skjoon skjoon

Veröffentlicht am 05.12.2021

Endlich mal wieder ein gutes Buch von Scott!

Die Autorin Emma Scott und ich haben eine etwas schwierige Beziehung. Ihre zuletzt erschienenen Bücher auf Deutsch fand ich mal okay und mal weniger, dennoch ist meine Neugierde auf ihre anderen, neuen, ... …mehr

Die Autorin Emma Scott und ich haben eine etwas schwierige Beziehung. Ihre zuletzt erschienenen Bücher auf Deutsch fand ich mal okay und mal weniger, dennoch ist meine Neugierde auf ihre anderen, neuen, Bücher immer geweckt! Und hier hat sie endlich wieder mal ein echt gutes Buch vorgelegt!

Eine echt nette Liebesgeschichte mit zwei absolut liebenswerten Charakteren, trotz ihrer Fehler. (Aber Fehler hat jeder Mensch!) Darlene hat echt keine schöne Vergangenheit - aber schlussendlich steht sie zu ihren Fehlern. Und Sawyer ist ein absolut toller Mann, genau so einen Mann kann Frau sich nur wünschen! Die Geschichte gefiel mir auch echt gut - wobei ich das Ende jetzt nicht so ganz gefeiert habe..

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

buecherschmuck buecherschmuck

Veröffentlicht am 30.11.2021

Emma Scott hat mein Herz

Vor dem Buch:
Ich lasse mir mal kurz das Herz brechen.

Während des Buches:
Mein. Herz. Bricht.

Nach dem Buch:
Mein Herz wurde in dem einen Moment gebrochen, nur um im nächsten wieder zusammengesetzt ... …mehr

Vor dem Buch:
Ich lasse mir mal kurz das Herz brechen.

Während des Buches:
Mein. Herz. Bricht.

Nach dem Buch:
Mein Herz wurde in dem einen Moment gebrochen, nur um im nächsten wieder zusammengesetzt zu werden. Stück für Stück.

Fehler. Jeder Mensch begeht sie - unbedeutsame, schwerwiegende, kurzweilige oder welche, die einen für immer begleiten. Veränderungen. Man steht sie durch, still und schleichend oder kurz und schmerzlos . Entscheidungen, willkürlich oder unwillkürlich, bewusst oder unbewusst. Entscheidungen, die eine Zukunft verändern.

Darlene und Sawyer haben sich in mein Herz geschlichen, in meine Gedanken. Selten habe ich ein Buch gelesen, in dem die Charaktere so perfekt sind - perfekt, mit all ihren Fehlern. Forever Right Now ist ein absolut großartiges Buch über zweite Chancen, Vertrauen und Liebe. Eine bedingungslose Liebe, die über unsichtbare Grenzen hinaus geht.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Buecher_Panda Buecher_Panda

Veröffentlicht am 29.11.2021

Eine unerwartete Überraschung!

"Forever Right Now" ist der zweite Teil der Only Love Reihe von Emma Scott. Allerdings kann er unabhängig von Band 2 gelesen werden.

Mich hat der Klappentext von "Forever Right Now" angesprochen und ... …mehr

"Forever Right Now" ist der zweite Teil der Only Love Reihe von Emma Scott. Allerdings kann er unabhängig von Band 2 gelesen werden.

Mich hat der Klappentext von "Forever Right Now" angesprochen und ich habe mich auf ein nettes Buch für zwischendurch eingestellt. Aber Darleen und Sawyers Geschichte war alles andere als etwas, das man zwischendurch liest! Sie war so gefühlvoll und hat mein Herz mehr als nur einmal berührt und gebrochen.

Der Schreibstil von Emma Scott ist fantastisch! Sie schreibt sehr gefühlvoll und bildhaft und macht die Geschichte für mich lebendig.

Darleen ist eine junge Tänzerin, die sich auf ihren Weg verirrt hat. Sie kämpft jeden Tag mit sich selbst und ihrer Sucht. Sie ist mir schon auf den ersten Seiten ans Herz gewachsen. Sie gibt nie auf und stellt sich allen entgegen. Außerdem ist sie sehr fröhlich und steckt einem mit ihrer sonnigenart an.

Sawyer ist alleinerziehender Vater und Jurastudent. Zudem ist er das totale Gegenteil von Darleen. Er ist brummig und verlässt sich ungern auf andere Leute. Sein Fokus ganz auf den Menschen, den er auf der Welt am meistens liebt - seine Tochter Olivia. Nachdem man hinter Sawyer Fassade geblickt hat, kann man gar nicht anders, als ihn in sein Herz zu schließen! Er ist intelligent, sarkastisch und hat eine sehr liebevolle Seite. Und Olivia ist ein absolutes Goldstück! 😍

Für mich ist "Forever Right Now" ein Roman, der mein Herz ganz wild zum schlagen, mich zum Lachen und zum Nachdenken bringt. Von mir bekommt Darleen und Sawyers Geschichte 4,5 von 5 Sterne 🌟

Vielen Dank an den Lyx Verlag und NetGalley Deutschland für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

xNachtblume xNachtblume

Veröffentlicht am 27.11.2021

Anknüpfende Enttäuschung nach Band 1

Eigentlich liebe ich die Romance von Emma Scott. All In 1 hat mich damals absolut für sich eingenommen und auch The Light in Us fand ich spannend! Allerdings hatte mich schon Teil 1 dieser Reihe nicht ... …mehr

Eigentlich liebe ich die Romance von Emma Scott. All In 1 hat mich damals absolut für sich eingenommen und auch The Light in Us fand ich spannend! Allerdings hatte mich schon Teil 1 dieser Reihe nicht mehr so wirklich begeistern können. Ja, einige Teile der Geschichte fand ich spannend, aber als Liebesroman fiel er eher durch. Und auch Band 2 kann mich nicht begeistern und gefällt mir sogar noch weniger als Band 1.

Darlene fand ich im ersten Band recht sympathisch, hatte mir sogar noch ein bisschen mehr Informationen zu ihr gewünscht, aber hier kann sie mich irgendwie nicht in ihren Bann ziehen. Sie ist zwar auf ihre Art sympathisch, aber leider mag ich so aufdringliche Figuren eher weniger. Und ein Tornado ist sie ja wohl auch nicht wirklich ...

Auch Sawyer hat überhaupt nicht zu der Rolle gepasst, die man mir verkaufen wollte. "Show, don't tell" wird hier nicht befolgt. Und das auch nicht bei Olivia, deren Verhalten ebenfalls nicht zu ihrem genannten Alter passte.

Die expliziten Szenen kritisierte ich schon im ersten Band. Generell war mir die Grundstimmung dort schon viel zu kitschig. Und das setzt sich hier genauso fort. Langatmige, schmalzige Story, die tempomäßig nie so wirklich passen möchte und mir Figuren andreht, die überhaupt nicht mehr greifbar sind, weil sie sich nicht entscheiden können, was sie nun sein möchten.

Ich habe keine Ahnung, was mit Emma Scotts Magie passiert ist, aber in ihren Geschichten scheint sie nicht mehr vorhanden zu sein, was ich sehr schade finde, da ich mich total auf Darlenes Geschichte gefreut hatte.

Eigentlich hatte ich mich auch auf Max' Geschichte gefreut, weil ich Gay Romance super gerne lese, aber nach 2 Teilen, die mich so ernüchtern zurücklassen, weiß ich nicht, ob ich mich da überhaupt noch freuen möchte.

Leider eine Enttäuschung.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

GROSSSTADTHELDIN GROSSSTADTHELDIN

Veröffentlicht am 24.11.2021

Leben und lieben mit Sucht.

Wie ich auf das Buch aufmerksam wurde:

Ich mochte die von Emma Scott bisher erschienenen Bücher sehr gerne und freute mich sehr, dass ich durch die Bloggerjury ein Rezensionexemplar von »Forever right ... …mehr

Wie ich auf das Buch aufmerksam wurde:

Ich mochte die von Emma Scott bisher erschienenen Bücher sehr gerne und freute mich sehr, dass ich durch die Bloggerjury ein Rezensionexemplar von »Forever right now« erhielt, auch wenn ich den ersten Teil der "Only Love" Reihe noch nicht gelesen hatte.

Handlunsgüberblick:

Achtung »Forever right now« ist der zweite Teil der "Only Love" Reihe!

Nachdem Darlene ihre Drogenprobleme überwunden hat, will sie in San Francisco neu anfangen und wieder tanzen. Doch als sie Sawyer näher kommt, der um das Sorgerecht für seine Tochter kämpft, während er sich auf den Jura-Examen vorbereitet, holt ihre Vergangenheit sie ein..

Mein Bucheindruck:

Die Coverfarben zählen nicht zu meinen Lieblingsfarben, aber das Cover passt super zu dem Cover des ersten Teils, sodass man gleich erkennt, dass die beiden Teile zusammengehören.

Mein Leseeindruck:

Eigentlich lese ich Buchreihen immer in der richtigen Reihenfolge. Dass ich den ersten Teil der "Only Love" Buchreihe nicht gelesen hatte, war aber überhaupt nicht schlimm, da der erste Teil von einem anderen Paar desselben Universums handelte und die Handlung der beiden Bücher nicht direkt aufeinander aufbaute.

Auch wenn ich mir wegen manchen Stellen eine Triggerwarnung in Bezug auf Suchtverhalten gewünscht hätte, besaß das Buch keine. Die Erzählung nahm mich ziemlich mit. So musste ich manchmal das Buch aus der Hand legen, etwas Kraft tanken und zu einem späteren Zeitpunkt weiterlesen. Trotz Happy End war es für mich keine einfache Lektüre. Das Gelesene beschäftigte mich tief und sorgte dafür, dass ich Gespräche führte, die ich sonst vielleicht nicht geführt hätte.
Der Autorin ist es gelungen, den Kampf der Sucht und die mit ihm verbundene Scham authentisch darzustellen. Es ist wichtig, dass das Thema Sucht Einzug in die Literatur hält und für uns alle präsenter werden, damit wir besser mit ihnen umgehen können.

Mein Eindruck vom Schreibstil:

Das Buch ist abwechselnd aus der Perspektive von Darlene und Saywer geschrieben, sodass man sich in beide Protagonisten gleichermaßen einfühlen kann. In den Erzählparts von Saywer gibt es auch Rückblicke, die ich mir für die Erzählparts von Darlene auch gewünscht hätte. Besonders in Bezug auf ihre Drogensucht habe ich mir viele Fragen zu ihrer Vergangenheit gestellt, die bis zum Ende des Buches leider unbeantwortet blieben. Möglicherweise wollte Emma Scott aber damit auch zeigen, dass Darlene mit ihrer Vergangenheit abgeschlossen hat.

Mein Lieblingszitat:

Genervt wischte ich mir über die Augen. "Ich hasse es, dass ich, egal, was ich mache, immer diese Frau sein werde. Die Frau, die schwach und traurig war. Die dieses große klaffende Loch in sich hatte und es mit schrecklichem Scheiß gefüllt hat. Und weißt du was? Mit den Drogen ist es vorbei, aber das Loch ist noch da, und all das Gute, mit dem ich es füllen will, liegt direkt vor mir, aber ich habe Angst danach zu greifen."
(»Forever right now«, S. 188)

Mein Abschlussfazit:

Eine aufwühlende, aber wichtige Geschichte darüber, wie man mit Sucht leben und lieben kann.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.


Autorin

Emma Scott

Emma Scott - Autor
© Emma Scott

Emma Scott schreibt am liebsten Liebesgeschichten mit nicht so perfekten Charakteren, über Menschen mit einer Künstlerseele, Menschen, die Bücher lieben und schreiben. Diversität, Toleranz und Offenheit sind ihr ein wichtiges Anliegen. Mit ihren Romanen, die sie als Self-Publisherin herausbrachte, hat sie sich eine treue und begeisterte Fangemeinde erschrieben.

mehr erfahren