Gegen den bittersten Sturm
 - Brittainy C. Cherry - eBook

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99

inkl. MwSt.

LYX
New Adult
eBook (epub)
455 Seiten
Ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1459-7
Ersterscheinung: 28.07.2021

Gegen den bittersten Sturm

Band 2 der Reihe "Compass"
Übersetzt von Wiebke Pilz

(109)

Durch ihn wusste ich, dass es Sekunden gab, in denen alles perfekt zusammenpasste

Als ich ihm eines Abends plötzlich wieder gegenüberstand, konnte ich fühlen, wie mein Herz erneut zerbrach. Denn für die Welt war er Connor Roe – einer der vermögendsten und einflussreichsten Männer New Yorks. Aber für mich war er der Mann, dem ich in einer Nacht vor zwei Jahren all meine Träume und tiefsten Geheimnisse anvertraut hatte. Für einen kurzen Augenblick hatten wir uns ineinander verliebt – weil wir wussten, dass wir uns nicht wiedersehen werden. Doch jetzt war er zurück in meinem Leben – wieder war es der falsche Zeitpunkt für uns. Und so zog er mich an sich und hielt mich einfach nur fest. Denn niemand wusste besser als Connor, dass man manchmal in den Trümmern stehen und hoffen musste, dass man lernte, mit den zerbrochenen Teilen zu leben.

„Brittainy C. Cherry lässt einen all die schönen und traurigen Gefühle durchleben, um am Ende unperfekten Charakteren eine perfekte Geschichte zu schenken. Sie zeigt, dass selbst der tiefste Schmerz einem das Glück nie auf ewig rauben kann.“ LITERATURVERNARRTE

Band 2 der emotionalen COMPASS-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Brittainy C. Cherry

Downloads Paperback Coverdownload (300 DPI)
eBook (epub) Coverdownload (300 DPI)
Hörbuch (Download) Coverdownload (75 DPI)

Bloggerstimmen

Rezensionen aus der Lesejury (109)

ViRaAn-AnouMel ViRaAn-AnouMel

Veröffentlicht am 19.12.2021

Mein Highlights, meine absolute Lieblingsautorin und ohne Makel

So, mein Highlight ist, dass ich kein Highlight benennen kann, weil das gesamte Buch ein Highlight war. Vom Cover, Design und der Inhaltsangabe bishin zu der eigentlichen Geschichte. Das beste war, dass ... …mehr

So, mein Highlight ist, dass ich kein Highlight benennen kann, weil das gesamte Buch ein Highlight war. Vom Cover, Design und der Inhaltsangabe bishin zu der eigentlichen Geschichte. Das beste war, dass ich kein wirkliches Makel erkennen konnte. Brittainy C. Cherry hatte viele inspirierende Gedanken und herzzereißende Themen angesprochen und aufgezeigt. Ich konnte nicht mal alle Zitate aufschreiben, die mir gefallen haben, weil es so viele waren, die voller Inspirationen waren. Was mir noch gefallen hat war, dass sie mit meinen Gefühlen und Emotionen spielen konnte: mal war es witzig, mal habe ich die ganze Zeit Rotz und Wasser geheult und ich schwöre; mehrmals musste ich das Buch hochhalten, damit ich überhaupt was lesen konnte... gilt für eine Freundin von mir auch... ;).
Meine abschließende Worte: Jeder, der Bücher liebt, die einen emotional Bewegen sollte, dem kann ich B.C.Cherrys Bücher wärmstens empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Pia79 Pia79

Veröffentlicht am 26.08.2021

Emotionales Meisterwerk

#Cover#
Ich finde das Cover von diesem Buch super schön. Es reiht sich perfekt in die Reihe ein. In meinen Augen sieht es sogar noch besser aus,als Band eins. Mir gefällt das der "Wirbelsturm" dieses Mal ... …mehr

#Cover#
Ich finde das Cover von diesem Buch super schön. Es reiht sich perfekt in die Reihe ein. In meinen Augen sieht es sogar noch besser aus,als Band eins. Mir gefällt das der "Wirbelsturm" dieses Mal rosa ist. Es ist auf jeden Fall ein Hingucker.
#Schreibstil#
Wie immer liebe ich den Schreibstil von Brittainy C Cherry. Ich habe keine andere Autorin die mich so sehr im Herzen berührt. Sie versteht es wie keine Zweite tiefe Emotionen hervorzurufen. Ich musste oftmals ein paar viele Tränchen verdrücken und ich bin wieder einfach nur so durch das Buch geflogen. Absolutes Meisterwerk.
#Charaktere#
Connor war mir noch aus Band eins bekannt und ich war sehr gespannt auf seine Geschichte, weil er da schon so ein lieber Mensch war. Und das hat sich hier einfach nur bestätigt. Er war Aaliyah gegenüber immer nett und sympathisch. Selbst als er aus nachvollziehbaren Gründen Schluss machte, blieb er noch sympathisch. Man musste ihn einfach ins Herz schließen.
Aaliyah war mir auch sympathisch. Sie hatte es nicht einfach und ich habe mich gefreut,als sie endlich über ihren Ex weg war. Mir gefiel ihre Beziehung zu Connor ganz hervorragend. Sie waren ein süßes Paar und ihre Kennlerngeschichte war etwas anderes und echt süß.
Mich hat das Wiedersehen mit Kennedy und Jax echt super gefreut,weil ich es immer liebe alte Protagonisten wieder zu lesen.
#Fazit#
Dieses Buch war ein Highlight für mich. In diesem Buch war noch nicht einmal die Überraschende Wendung erahnt habe, obwohl ich sonst immer alle Wendungen schon erahne. Dieses Buch hält also auch Überraschungen bereit.Ich habe es echt geliebt. Brittainy C Cherry kann wie niemand sonst mit den Wörtern umgehen.
Ich kann dieses Buch jedem nur ans Herz legen,aber man sollte Taschentücher dabei haben. Eine große Leseempfehlung die von Herzen kommt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Emma79 Emma79

Veröffentlicht am 06.08.2021

Ein totales Wohlfühlbuch!

*Klappentext*

Durch ihn wusste ich, dass es Sekunden gab, in denen alles perfekt zusammenpasste

Als ich ihm eines Abends plötzlich wieder gegenüberstand, konnte ich fühlen, wie mein Herz erneut zerbrach. ... …mehr

*Klappentext*

Durch ihn wusste ich, dass es Sekunden gab, in denen alles perfekt zusammenpasste

Als ich ihm eines Abends plötzlich wieder gegenüberstand, konnte ich fühlen, wie mein Herz erneut zerbrach. Denn für die Welt war er Connor Roe - einer der vermögendsten und einflussreichsten Männer New Yorks. Aber für mich war er der Mann, dem ich in einer Nacht vor zwei Jahren all meine Träume und tiefsten Geheimnisse anvertraut hatte. Für einen kurzen Augenblick hatten wir uns ineinander verliebt - weil wir wussten, dass wir uns nicht wiedersehen werden. Doch jetzt war er zurück in meinem Leben - wieder war es der falsche Zeitpunkt für uns. Und so zog er mich an sich und hielt mich einfach nur fest. Denn niemand wusste besser als Connor, dass man manchmal in den Trümmern stehen und hoffen musste, dass man lernte, mit den zerbrochenen Teilen zu leben.

*Cover*

Das Cover gefällt mir, wie bei dem ersten Buch schon total gut. Es wirkt stimmig und nicht zu auffällig. Es harmoniert auch gut mit dem ersten Band, so dass es auch im Bücherregal gut aussieht.

*Charaktere*

Die Protagonist innen waren mir sehr sympathisch und Connor kannte ich ja schon aus dem ersten Buch. Ich finde es sehr schön, wie Brittany C. Cherry sein Leben gestaltet hat. Besser hätte sie es nicht machen können. Auch Aaliyah hat mir sehr gefallen. Ich finde, dass Aaliyah und Connor sehr gut zusammen passen. Mir hat auch sehr gut gefallen, dass Connor kein Bad Boy war, wie es in den meisten Büchern der Fall ist. Er ist eher das Gegenteil und das fande ich mal eine sehr Gute Abwechslung. Jason hat mich an sehr an Penn aus dem ersten Buch erinnert, vor allem vom Verhalten.

*Meine Meinung*

Brittany C. Cherry hat mich mal wieder nicht enttäuscht mit dem Buch. Ihre Worte haben mich mal wieder total berührt und ich musste mir zwischendurch auch die eine oder andere Träne verdrücken. Die Geschichte war total berührend und es hat aber auch Spaß gemacht sie zu lesen. Ich war sofort in der Geschichte drinnen und habe mich total Wohlgefühlt. Ich wollte das Buch garnicht mehr aus der Hand legen und hab es an einem Tag durchgelesen.

*Fazit*

Im allgemeinen hat mir das Buch wieder richtig gut gefallen. Brittany C. Cherry hat es mal wieder geschafft mich mit ihren Worten zu berühren. Es hat total viel Spaß gemacht das Buch zu lesen und ist eine totale Leseempfehlung! Ich kann es kaum abwarten, bis der dritte Band rauskommt.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

skjoon skjoon

Veröffentlicht am 14.09.2022

War leider nicht gut

Puuuh... das Buch lässt mich echt mit gemischten Gefühlen zurück. Die Geschichte und die Lovestory konnten mich nicht so wirklich packen und überzeugen. Gewisse Aspekte der Geschichte wurden mir zu drsmatisch ... …mehr

Puuuh... das Buch lässt mich echt mit gemischten Gefühlen zurück. Die Geschichte und die Lovestory konnten mich nicht so wirklich packen und überzeugen. Gewisse Aspekte der Geschichte wurden mir zu drsmatisch und übertrieben dargestellt! Die Liebesgeschichte habe ich schlussendlich auch nicht gefühlt. Das Buch lässt sich aber relativ schnell lesen - es gibt aber weit bessere Bücher der Autorin!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

LeilaAnne LeilaAnne

Veröffentlicht am 04.09.2022

Der zweite Teil einer spannenden Tetralogie!

Zum Cover/Stil:

Das Cover hatte mir sehr gut gefallen und zudem fand ich es sehr passend zum Titel und zum Inhalt. Den Schreibstil fand ich wie immer sehr gut von der Autorin Brittainy C. Cherry. Die ... …mehr

Zum Cover/Stil:

Das Cover hatte mir sehr gut gefallen und zudem fand ich es sehr passend zum Titel und zum Inhalt. Den Schreibstil fand ich wie immer sehr gut von der Autorin Brittainy C. Cherry. Die Spannung blieb konstant meiner Meinung nach. Die meisten Charaktere waren mir sehr sympathisch bis auf Jason Rollsfield und dessen Adoptivvater Walter Rollsfield!

Zum Inhalt des Buches: ACHTUNG :SPOILER: (spoiler)

Bei dem Buch geht es um Aaliyah Winters und Connor Roe.

Die beiden begegneten sich an Halloween wo er als Captain America verkleidet war und sie als Rotkäppchen. Sie verbrachten die ganze Nacht zusammen und unterhielten sich über verschiedene Dinge und zeigten dem anderen jeweils ihre Lieblingsplätze. Ohne sich gegenseitig ihren eigentlichen Namen zu nennen. Aaliyah fühlte sich sehr wohl in seiner Gegenwart, denn sie ist auf der Suche nach Liebe, denn sie wurde als Baby von ihrer Mutter ausgesetzt. (das Warum erfährt man später im Buch) Connor erzählte ihr sogar von seiner Mutter die bereits 2 Mal den Krebs besiegt hatte. Nachdem die Nacht aber vorbei war und der Morgen angebrochen war, gingen sie getrennte Wege, aber jeder von den beiden dachte an den anderen. Als Aaliyah aber eines Tages nach Halloween beim Kellnern als Barista zusammen brach und in die Klinik eingeliefert wurde und dort dann erfahren musste das sie an einer Herzinsuffizienz litt, brach für sie erstmal eine Welt zusammen.

Zwei Jahre später hatte sie vor einen Mann zu heiraten der sie gar nicht wirklich liebt, was man eine Weile später erfuhr. Denn sie traf auf einer Feier Connor Roe, denn sie nie ganz vergessen hatte. Aber als sie dann auch noch von Connor an ihrem eigentlichen Hochzeitstag erfahren musste das Jason sie betrogen hatte und die Hochzeit abgeblasen hatte. Fühlte sich Aaliyah sehr allein. Denn sie wünschte sich so sehr eine Familie und das sie geliebt werden würde. (Aber das kann man nicht erzwingen.) Und da sie nicht wirklich im Penthouse bleiben wollte das Jason gehörte, wurde ihr von Connor angeboten doch zu ihr zu ziehen und das Angebot nahm sie an.

Und es kam wie es kommen musste, die beiden verliebten sich ineinander nach einer Weile! Sie durfte ihn sogar interviewen. Aber er konnte ja noch nicht ahnen das sie krank war und ein neues Herz benötigt.

Wer wissen will was sonst alles passiert und wie er damit umgehen tut, lest am besten dieses Buch.

Mein Fazit:

Ich fand auch den zweiten Band der Compass-Reihe sehr gut. Deshalb empfehle ich ihn weiter! Mal sehen wann ich Band 3 lesen werde!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.


Autorin

Brittainy C. Cherry

Brittainy C. Cherry - Autor
© Amanda Evans Photography


Brittainy C. Cherrys erste große Liebe war die Literatur. Sie hat einen Abschluss der Carroll Universität in Schauspiel und Creative Writing und schreibt hauptberuflich Theaterstücke und Romane. Sie lebt mit ihrer Familie in Milwaukee, Wisconsin.

mehr erfahren