Suchergebnisse

Ihre Suche

ergab 6 Treffer

Buch
Corona-Impfstoffe: Rettung oder Risiko?
 - Clemens G. Arvay - Taschenbuch
Corona-Impfstoffe: Rettung oder Risiko?
 - Clemens G. Arvay - Taschenbuch

Clemens G. Arvay (Autor)

Corona-Impfstoffe: Rettung oder Risiko?

Die ganze Welt wartet auf einen Impfstoff gegen das Coronavirus. Doch kann uns ein Wirkstoff retten, der innerhalb weniger Monate entwickelt wurde und auf einer kaum erprobten Technik beruht? Wie funktionieren die modernen Vakzine? Wie hoch ist ihr Schutz? Wie stark sind die Nebenwirkungen? Und können Langzeitschäden ausgeschlossen werden? Der Biologe Clemens Arvay setzt sich differenziert mit den Corona-Impfstoffen auseinander. Wissenschaftlich...

Informationen sowie Coverdownloads zu den einzelnen Ausgaben finden Sie hier:

Buch
Der Braune Bär fliegt erst nach Mitternacht
 - Johanna Romberg - Hardcover
Der Braune Bär fliegt erst nach Mitternacht
 - Johanna Romberg - Hardcover

Aus Liebe zur Natur ist Johanna Romberg vor Jahren aufs Land gezogen. Doch seit einiger Zeit vermisst sie vertraute Vogelstimmen im Garten, Schmetterlinge und Bienen machen sich rar, und in den Wäldern vertrocknen die Buchen. Verlieren wir gerade unsere Lebensgrundlage? Auf der Suche nach Antworten trifft Johanna Romberg Menschen, die es im Kleinen schaffen, die Zerstörung der Natur aufzuhalten. Ob Nachtfalterexpertin, Gewässerbiologe oder Eulenschützer – entstanden sind poetisch...

Informationen sowie Coverdownloads zu den einzelnen Ausgaben finden Sie hier:

Buch
Digitale Jäger
 - Eliot Higgins - PB
Digitale Jäger
 - Eliot Higgins - PB

Eliot Higgins (Autor)

Digitale Jäger

"Der Spion aus dem Netz", so wird Eliot Higgins oft genannt. Das von ihm gegründete Investigativnetzwerk Bellingcat hat Indizien, die darauf schließen lassen, dass der Mord in dem Berliner Tiergarten an einem Georgier dem russischen Geheimdienst zuzuschreiben ist. Es hat den Flugzeugabschuss über der Ukraine mit aufgeklärt und war dabei Medien, Ermittlern und sogar Geheimdiensten immer einen Schritt voraus. Wie das gelingt? Mithilfe von OpenSource-Informationen (Google, Facebook und Youtube etc.)...

Informationen sowie Coverdownloads zu den einzelnen Ausgaben finden Sie hier:

Buch
Noch mehr Gärten des Grauens
 - Ulf Soltau - Hardcover
Noch mehr Gärten des Grauens
 - Ulf Soltau - Hardcover

Ulf Soltau (Autor)

Noch mehr Gärten des Grauens

Mit Gärten des Grauens gelang Ulf Soltau nicht nur ein Bestseller, sein Buch sorgte auch für große mediale Aufmerksamkeit. Es bewirkte handfeste Änderungen in den Bauordnungen vieler Gemeinden im deutschsprachigen Raum. Ein wichtiges Zeichen in Zeiten von Flächenversiegelung und Artenvernichtung. Auch in seinem zweiten Buch hat Soltau die pittoreskesten Grausamkeiten der Gartenkultur versammelt: von flussimitierenden Dekosteinen über ausgemusterte Schleich-Zoos bis hin zur glyphosatgesättigten Todeszone.

Informationen sowie Coverdownloads zu den einzelnen Ausgaben finden Sie hier:

Buch
Vergesst unsere Namen nicht
 - Simon Stranger - Taschenbuch
Vergesst unsere Namen nicht
 - Simon Stranger - Taschenbuch

Simon Stranger (Autor)

Vergesst unsere Namen nicht

(31)

Eine wahre Familiengeschichte, die zeigt, wie nah Dunkelheit und Hoffnung beieinanderliegen können In der jüdischen Tradition heißt es, dass ein Mensch zwei Mal stirbt. Das erste Mal, wenn das Herz aufhört zu schlagen und die Synapsen im Gehirn erlöschen wie das Licht in einer Stadt, in der der Strom ausfällt. Das zweite Mal, wenn der Name des Toten zum letzten Mal gesagt, gelesen oder gedacht wird, fünfzig oder hundert oder vierhundert Jahre später. Erst dann ist der Betroffene wirklich verschwunden,...

Informationen sowie Coverdownloads zu den einzelnen Ausgaben finden Sie hier:

Buch
Was wir scheinen
 - Hildegard E. Keller - Hardcover
Was wir scheinen
 - Hildegard E. Keller - Hardcover

Hildegard E. Keller (Autor)

Was wir scheinen

(8)

Im Sommer 1975 reist Hannah Arendt ein letztes Mal von New York in die Schweiz, in das Tessiner Dorf Tegna. Von dort fliegen ihre Gedanken zurück nach Berlin und Paris, New York, Israel und Rom. Und sie erinnert sich an den Eichmann-Prozess im Jahr 1961. Die Kontroverse um ihr Buch Eichmann in Jerusalem forderte einen Preis, über den sie öffentlich nie gesprochen hat.  Mit profunder Kenntnis von Leben, Werk und Zeit gelingt Hildegard Keller ein intimes Porträt, ein faszinierend neues Bild einer...

Informationen sowie Coverdownloads zu den einzelnen Ausgaben finden Sie hier:

wird geladen ...