Die Bastei Lübbe AG

Die Bastei Lübbe AG ist ein deutscher Publikumsverlag mit Sitz in Köln. Mit einem Jahresumsatz von rund 93 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2020/2021) gehört die Bastei Lübbe AG zu den größten mittelständischen Unternehmen im Verlagswesen in Deutschland. Seit 2013 sind die Aktien des Unternehmens im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit gibt Bastei Lübbe Bücher, Hörbücher und eBooks mit belletristischem und populärwissenschaftlichem Inhalt sowie periodisch erscheinende Zeitschriften in Form von Romanheften heraus. Weiterhin gehört zur Geschäftstätigkeit von Bastei Lübbe die Lizenzierung von Rechten. Mit ihren insgesamt sechzehn Verlagsmarken hat die Unternehmensgruppe derzeit mehrere Tausend Titel aus den Bereichen Belletristik, Sach- sowie Kinder- und Jugendbuch im Angebot. Im wachsenden Segment der Hardcover-Belletristik ist das Unternehmen seit vielen Jahren einer der Marktführer in Deutschland. Gleichzeitig ist Bastei Lübbe unter anderem durch die Produktion Tausender Audio- und eBooks Innovationstreiber im Bereich digitaler Medien und Verwertungskanäle. Der Kernmarkt von Bastei Lübbe ist DACH – Deutschland, Österreich, Schweiz sowie Tschechien. Die wesentlichen Standorte von Bastei Lübbe sind Köln und Brünn, Tschechien.

Bastei Lübbe unterteilt seine Geschäftstätigkeit in die zwei Segmente „Buch“ und „Romanhefte“.

Das Segment „Buch“ beinhaltet sämtliche Buch- und Audioprodukte der Bastei Lübbe AG, die unter diversen Labels, u. a. als Hardcover, Paperback, Taschenbuch, eBook und/oder Hörbuch, vertrieben werden.

Das Angebot umfasst Titel aus den Bereichen Belletristik, Sach-, Kinder- und Jugendbuch. Internationale und nationale Bestsellerautoren wie Ken Follett, Dan Brown, Jeff Kinney, Rebecca Gablé, Dirk Rossmann, Eva Almstädt, Luca di Fulvio, Andreas Eschbach und Timur Vermes haben Bastei Lübbe zu einem der Marktführer unter den deutschsprachigen Publikumsverlagen gemacht. Mit der Beteiligung MOBA hält die Gesellschaft zudem einen mittelständischen Verlag in Tschechien.

Das Segment „Romanhefte“ beinhaltet die periodisch erscheinenden Zeitschriften in Form von Romanheften. Die seit mehr als 60 Jahren ungebrochene Tradition des Unternehmens im Bereich Romanhefte fand auch im Geschäftsjahr 2021/2022 eine erfolgreiche Fortsetzung.

Das umfangreiche Angebot von verschiedenen Serien wie „Der Bergdoktor“, „Doktor Stefan Frank“, „Jerry Cotton“, „Geisterjäger John Sinclair“ und die Western des Starautors G. F. Unger, die jährliche Auflagen in Millionenhöhe erzielen, wurde beständig ausgeweitet und mit neuen Serien sowie einer Reihe von Sondereditionen ergänzt.