König Ludwig und der gläserne Dolch
 - Kirsten Kaiser - Hörbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

3,99

inkl. MwSt.

Lübbe Audio
Krimis
Hörbuch (Download)
340 Minuten
Ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7540-0101-1
Ersterscheinung: 27.05.2022

König Ludwig und der gläserne Dolch

Folge 2 der Serie "Neuschwanstein-Krimi"
Gelesen von Michael-Che Koch, Franziska Grün

(9)

Folge 2:

Was für eine Unverschämtheit! Der Termin mit seinem Finanzminister hätte längst beginnen müssen, doch Ludwig II. von Bayern sitzt in seinem Ministerzimmer in Schloss Berg und wartet und wartet. Der König könnte seine Zeit wirklich besser nutzen – und seinem Papagei neue Kunststücke beibringen, zum Beispiel. Dass der Minister in einer dunklen Gasse in München ermordet wurde, macht die Verspätung nicht minder lästig. Und dann verdächtigt die Gendarmerie auch noch des Königs hochgeschätzten Komponisten Richard Wagner der Tat. Diese unfähigen Beamten! Also müssen Herzogin Sophie und Ludwig wohl wieder selbst den Mörder entlarven ...

Dies ist die zweite Folge der Neuschwanstein-Krimi-Reihe rund um Herzogin Sophie und den legendären König Ludwig II. von Bayern. Ein exzentrischer Monarch, eine Adelige mit Grips, Charme und dem richtigen Riecher für Verbrechen aller Art – und das alles mit dem Prunk und Pomp des 19. Jahrhunderts. Herrlich bayerisch, unterhaltsam und charmant.

Über die Serie:

Bayern, Ende 19. Jh.: Ludwig ist Erfinder, Freigeist, Architekt – ach ja, und König von Bayern. Was für eine lästige Verantwortung! Viel lieber würde er den ganzen Tag Wagner hören, fliegende Kutschen konstruieren oder Märchenschlösser bauen. Na gut, zumindest Schlösser kann er bauen. Und was für welche! Doch nicht zuletzt deshalb ist Bayern finanziell angeschlagen und von Feinden umzingelt. Also sind seine königlichen Pflichten gefragt. Und als wäre das nicht genug, muss er neuerdings auch noch die Arbeit der Gendarmerie übernehmen. Egal, ob tote Preußen oder entführte Hunde – auf seinen Schlössern geschehen allerhand mysteriöse Verbrechen und seltsame Missetaten. Gottlob, dass er seine Cousine Herzogin Sophie an seiner Seite weiß. Gemeinsam mit ihr überführt der König jeden Halunken und Scharlatan …

Downloads eBook (epub) Coverdownload (300 DPI)
Hörbuch (Download) Coverdownload (75 DPI)

Bloggerstimmen

Rezensionen aus der Lesejury (9)

kristall kristall

Veröffentlicht am 08.10.2022

Witzig

Herzogin Sophie und Ludwig ermitteln ihrem zweiten Fall. Diesmal geht es um den ermordeten Finanzminister, auf den Ludwig ewig wartet. Da die Polizei mal wieder nicht fähig ist den Fall aufzuklären, müssen ... …mehr

Herzogin Sophie und Ludwig ermitteln ihrem zweiten Fall. Diesmal geht es um den ermordeten Finanzminister, auf den Ludwig ewig wartet. Da die Polizei mal wieder nicht fähig ist den Fall aufzuklären, müssen die beiden erneut ran. Ich finde die Krimireihe sehr witzig und unterhaltsam, durchaus auch spannend. Die Fälle sind originell und besonders und die Zeit ist natürlich auch interessant und wird auch gut durchleuchtet. Der Schreibstil ist angenehm und flüssig und das Cover passt. Ein schöner Lese-Spaß, den ich gerne empfehle.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Erdhaftig Erdhaftig

Veröffentlicht am 10.08.2022

Lesevergnügen

König Ludwig von Bayern habe ich mir immer irgendwie anders vorgestellt, als er hier handelt :-) Es ist ein äußerst amüsanter Regionalkrimi, der ihn zum Ermittler avancieren lässt. Und anscheinend hat ... …mehr

König Ludwig von Bayern habe ich mir immer irgendwie anders vorgestellt, als er hier handelt :-) Es ist ein äußerst amüsanter Regionalkrimi, der ihn zum Ermittler avancieren lässt. Und anscheinend hat der König schon mal ermittelt, denn dies ist der zweite Band einer beginnenden Reihe.

Die Herzogin von Bayern leidet unter den Attacken eines Verehrers, mit dem sie verheiratet werden soll und den sie geschmacklos findet. Sie flüchtet sich zu Ludwig mit dem sie sich gut versteht. Beide Figuren lebten wirklich und hatten ein ähnlich tragischen Leben. Aber in dieser Krimireihe kommen sie vor allem als vergnügte und kluge Menschen rüber mit denen man sich identifizieren kann. Die Nebenfiguren sind ebenso wie diese beiden sehr gut ausgearbeitet und oft anders, als man gemeinhin denken würde. Dennoch kommen sie weder komisch noch seltsam rüber sondern genau richtig. Der Roman bereitet echtes Lesevergnügen und ist wirklich spannend. Ich rätselte mit und fühlte mich sehr gut unterhalten. Bin gespannt auf einen hoffentlich nächsten Krimi rund um Ludwig und Sophie!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

FrlWunder FrlWunder

Veröffentlicht am 02.08.2022

Hat mich gut unterhalten

König Ludwig II ist empört, Finanzminister Funkenberg schwänzt ein Treffen mit ihm, das kann er nur mit einer Kündigung strafen – bis er erfährt, dass der Minister ermordet wurde. Da er mit der Arbeit ... …mehr

König Ludwig II ist empört, Finanzminister Funkenberg schwänzt ein Treffen mit ihm, das kann er nur mit einer Kündigung strafen – bis er erfährt, dass der Minister ermordet wurde. Da er mit der Arbeit der Polizei nicht zufrieden ist, die zudem auch noch Richard Wagner verdächtigt, auf den er zwar gerade nicht gut zu sprechen ist, den er aber auch nicht als Mörder sehen möchte, nimmt er mit seiner Cousine, Herzogin Sophie, Ermittlungen auf.

Zu König Ludwig habe ich ganz andere Bilder im Kopf und konnte ihn mir zunächst gar nicht so recht als Ermittler vorstellen, aber, ich muss sagen, er macht sich ganz gut. Natürlich kommt auch immer wieder der König heraus, aber er ermittelt ja nicht allein, neben Sophie stehen ihm noch sein Privatsekretär Paul Lohmann, sein Leibdiener Karlchen und Sophies Zofe Erika zur Seite, zudem zwei tierische Begleiter.

Mir gefallen die Charaktere gut, Herzogin Sophie in Bayern ist bei Ludwig untergekommen um einem hartnäckigen und ungewollten Verehrer zu entkommen, den ihre Eltern gerne als Schwiegersohn hätten. Die Schwester der berühmten Sisi ist eine historische Persönlichkeit mit einer ähnlich tragischen Lebensgeschichte wie Ludwig selbst, doch hier ist sie eine lebensfrohe und kluge Frau, über die man gerne liest, und die Ludwig immer einmal wieder bremsen muss. Auch die anderen Charaktere sind pointiert ausgearbeitet.

Dies ist bereits der zweite Band der Reihe, ein dritter ist angekündigt. Erzählt wird humorvoll, inklusive manch fast skurriler Situation. Es macht Spaß, den Überlegungen zu folgen, die Gespräche mit Verdächtigen und Zeugen zu verfolgen, am Ende wird der Fall gut, wenn auch etwas kompliziert, gelöst. Hier sollte man historisch nicht alles auf die Goldwaage legen, es zählt eher das Lesevergnügen, und das ist gegeben.

König Ludwig II hat mich als Ermittler gut unterhalten, ich freue mich schon darauf, bald mehr von ihm und seinen Mitermittlern zu lesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

PMelittaM PMelittaM

Veröffentlicht am 23.07.2022

Hat mich gut unterhalten

König Ludwig II ist empört, Finanzminister Funkenberg schwänzt ein Treffen mit ihm, das kann er nur mit einer Kündigung strafen – bis er erfährt, dass der Minister ermordet wurde. Da er mit der Arbeit ... …mehr

König Ludwig II ist empört, Finanzminister Funkenberg schwänzt ein Treffen mit ihm, das kann er nur mit einer Kündigung strafen – bis er erfährt, dass der Minister ermordet wurde. Da er mit der Arbeit der Polizei nicht zufrieden ist, die zudem auch noch Richard Wagner verdächtigt, auf den er zwar gerade nicht gut zu sprechen ist, den er aber auch nicht als Mörder sehen möchte, nimmt er mit seiner Cousine, Herzogin Sophie, Ermittlungen auf.

Zu König Ludwig habe ich ganz andere Bilder im Kopf und konnte ihn mir zunächst gar nicht so recht als Ermittler vorstellen, aber, ich muss sagen, er macht sich ganz gut. Natürlich kommt auch immer wieder der König heraus, aber er ermittelt ja nicht allein, neben Sophie stehen ihm noch sein Privatsekretär Paul Lohmann, sein Leibdiener Karlchen und Sophies Zofe Erika zur Seite, zudem zwei tierische Begleiter.

Mir gefallen die Charaktere gut, Herzogin Sophie in Bayern ist bei Ludwig untergekommen um einem hartnäckigen und ungewollten Verehrer zu entkommen, den ihre Eltern gerne als Schwiegersohn hätten. Die Schwester der berühmten Sisi ist eine historische Persönlichkeit mit einer ähnlich tragischen Lebensgeschichte wie Ludwig selbst, doch hier ist sie eine lebensfrohe und kluge Frau, über die man gerne liest, und die Ludwig immer einmal wieder bremsen muss. Auch die anderen Charaktere sind pointiert ausgearbeitet.

Dies ist bereits der zweite Band der Reihe, ein dritter ist angekündigt. Erzählt wird humorvoll, inklusive manch fast skurriler Situation. Es macht Spaß, den Überlegungen zu folgen, die Gespräche mit Verdächtigen und Zeugen zu verfolgen, am Ende wird der Fall gut, wenn auch etwas kompliziert, gelöst. Hier sollte man historisch nicht alles auf die Goldwaage legen, es zählt eher das Lesevergnügen, und das ist gegeben.

König Ludwig II hat mich als Ermittler gut unterhalten, ich freue mich schon darauf, bald mehr von ihm und seinen Mitermittlern zu lesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

DoraLupin DoraLupin

Veröffentlicht am 21.07.2022

Der Märchenkönig ermittelt

König Ludwig von Bayern wartet ungeduldig auf seinen Finanzminister, als er von dessen Ermordung erfährt! Der zuständige Komissar der mit dem Fall betraut wird, behagt Ludwig ganz und gar nicht-ist doch ... …mehr

König Ludwig von Bayern wartet ungeduldig auf seinen Finanzminister, als er von dessen Ermordung erfährt! Der zuständige Komissar der mit dem Fall betraut wird, behagt Ludwig ganz und gar nicht-ist doch ausgerechnet Richard Wagner der Hauptverdächtige für den Ermittler! Da muss Ludwig unbedingt selbst zur Tat schreiten und gemeinsam mit seiner Cousine, Herzogin Sophie, nochmals das ermitteln auf eigene Faust anfangen...

Dies ist bereits der zweite Fall für König Ludwig und Herzogin Sophie. Ich kannte den ersten Teil der Reihe nicht, mir ist es aber nicht schwergefallen ins Buch reinzufinden. Wer allerdings den ersten Fall lesen möchte, sollte auch mit diesem beginnen, da der Täter in diesem Buch hier verraten wird! Der Schreibstil ist sehr einfach und humorvoll, ganz wie ein Cosy-Crime geschrieben sein sollte. Natürlich wird im Buch stark übertrieben und historisch korrekt ist der Roman natürlich mit nichten- aber der Fall ist sehr unterhaltsam und die Protagonisten sind skurril und humorvoll dargestellt und der "Märchenkönig" von Bayern macht als Ermittler eine ganz gute Figur. Der Fall selbst ist abwechlungsreich und es gibt einige Fährten zu verfolgen bis man auf den wahren Täter stößt. Mich hat dieser Cosy-Crime sehr gut unterhalten können und da ich König Ludiwg als Person sehr gern mag, musste ich unbedingt auch mal sehen wie er so als Ermittler drauf gewesen wäre...

Fazit: Gelungener Cosy-Crime, denn man nicht zu ernst nehmen sollte!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.


Autorin

Kirsten Kaiser

Kirsten Kaiser wurde 1975 in Berlin geboren und lebt und arbeitet dort als Juristin. Seit ihrer Kindheit liebt sie das Schreiben, die Berge und das Land des Märchenkönig, Ludwig II von Bayern.

mehr erfahren

Sprecher

Michael-Che Koch

Michael-Che Koch - Sprecher
© Mike Flinzner

Michael-Che Koch, Jahrgang 1973, hat an verschiedenen deutschen Bühnen gespielt (u.a. Schauspiel Düsseldorf, Schauspiel Bonn) und bei diversen Filmen und Serien mitgewirkt. Vor allem aber arbeitet er als Sprecher für verschiedene TV-Stationen, synchronisiert Filme, Serien und Computerspiele, ist die Station-Voice mehrerer Sender und in zahlreichen Hörspielen und Hörbüchern zu hören.
 

mehr erfahren

Sprecherin

Franziska Grün

Franziska Grün - Sprecher
© Picture People

Franziska Grün, 1990 in Darmstadt geboren, entdeckte ihre Leidenschaft für das Sprechen vor dem Mikrofon durch ihre Ausbildung als Cutterin bei der Mediengruppe RTL in Köln. Nach ihrer Stimm- und Sprechausbildung 2016 lieh sie diversen TV-Magazinen ihre frische, junge Stimme. Zu ihrem Repertoire gehören außerdem Image- und Erklärfilme, Werbespots und vor allem Hörbücher. 

mehr erfahren