11.12.2013

Bastei Lübbe AG: Kinderbuchautor Jeff Kinney - Der gerade erschienene 8. Band von GREGS TAGEBÜCHERN startet durch - Neuer Auflagenrekord

Kein Kinderbuchautor ist derzeit so angesagt wie der US-Amerikaner Jeff Kinney, kein (Anti-)Held ist so bekannt wie sein Greg Heffley, der in 'Gregs Tagebüchern' (im Original: 'Diary of a Wimpy Kid' ) seinen Alltag schildert - und Mädchen - vor allen Dingen auch Jungs - rund um den Globus zum Lesen bringt. 115 Millionen Exemplare Bücher und Hörbücher gingen bislang weltweit über die Ladentheken - bevor am 21. November die Erfolgsgeschichte weiter geschrieben wurde, denn an diesem Tag erschien der heiß ersehnte 8. Band: 'Echt übel!' - Gregs bester Freund hat plötzlich eine Freundin und das ist echt übel!

Jetzt war Jeff Kinney zwei Tage in Deutschland, um seinen neuen Bestseller vorzustellen. In München und in Köln signierte er über Stunden hunderte Bücher, zeichnete seinen Greg, schüttelte ungezählte Hände und ließ sich mit seinen kleinen und großen Fans fotografieren. Viele hatten nicht nur den neuen Band 8 zum Signieren parat gelegt, sondern packten gleich auch die sieben Vorgänger-Bände auf den Tisch und gingen strahlend mit ihren signierten Büchern nach Hause.

Am Abschlussabend seiner Deutschlandreise wartete noch eine ganz besondere Überraschung auf den Autor: Sein Kölner Verlag richtete eine große Party für den Karaoke-Fan aus. Jeff Kinney war überwältigt von dem Einsatz des Teams rund um Verleger Stefan Lübbe und scheute sich nicht, auch selbst zum Mikrofon zu greifen. Er gab gleich zwei Songs für sein begeistertes Publikum zum Besten, blieb bis in die Nacht und feierte mit den Verlagsmitarbeitern und -Freunden. Es war eine rauschende Greg-Karaoke-Party, an die sich sowohl Jeff Kinney als auch die Mitarbeiter der Bastei Lübbe AG noch lange erinnern werden.

Der Baumhaus Verlag, der zur Bastei Lübbe AG gehört, ging zunächst mit einer Auflage von 700.000 Exemplaren in Deutschland an den Start. Der Titel schoss sofort auf Platz 1 der Media Control Bestsellerliste. Seit dem Erscheinungstag konnte nun bereits die Millionengrenze geknackt werden. 'Das ist selbst in den bekannt hohen Dimensionen der anderen Greg-Tagebücher ein neuer Rekord für uns', freut sich Baumhaus-Verleger Bodo Horn-Rumold. Und wie geht's weiter? Jeff Kinney, der sich nie so genau in die Autoren-Karten blicken lässt, verriet immerhin so viel: Seine Fans werden auch in den nächsten Jahren noch jede Menge Spaß mit ihrem geliebten Greg Heffley haben.

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.