v.l.n.r.: Verlagsleiter Marco Schneiders, Mirko Zilahy, Jenny Blackhurst, Verlegerin Birgit Lübbe, Tony Parsons, Romy Fölck, Margarete von Schwarzkopf.
v.l.n.r.: Verlagsleiter Marco Schneiders, Mirko Zilahy, Jenny Blackhurst, Verlegerin Birgit Lübbe, Tony Parsons, Romy Fölck, Margarete von Schwarzkopf.
© Olivier Favre

29.01.2018

„Let us entercrime you!“: Die Bastei Lübbe AG lud zum ersten Krimi-Speed-Dating ins Kölner Verlags-Foyer

„Let us entercrime you!“: Die Bastei Lübbe AG lud zum ersten KrimiSpeed-Dating ins Kölner Verlags-Foyer. Vier Autoren, vier Gänge und jede Menge begeisterte Gäste, so die Bilanz des Abends.

Köln, 29. Januar 2018. Am vergangenen Donnerstag hieß es beim Kölner Verlag zum ersten Mal „Let us entercrime you!“. In eleganter Dinner-Atmosphäre waren rund 60 Gäste zum „Speed-Dating“ mit vier Autoren aus dem Frühjahrsprogramm geladen: Aus England kamen der internationale Bestseller-Autor Tony Parsons und die Lady des englischen Psychothrillers Jenny Blackhurst, aus Rom war Thriller-Star Mirko Zilahy eingeflogen und aus dem Norden Deutschlands reiste Bastei Lübbes neue Krimistimme Romy Fölck an. Alle Autoren hatten natürlich ihre neuen Bücher im Gepäck. Die Moderation übernahm Kulturjournalistin Margarete von Schwarzkopf und interviewte zwischen den Gängen die Autoren. Aller guten Dinge war also dies-mal vier: 4 Autoren, 4 Tische, 4 Gänge, 4 Interviews. Nach jedem Gang wechselten Zilahy, Blackhurst, Fölck und Parsons den Tisch, so dass jeder Journalist, jeder Buchhändler und jeder Blogger im Laufe des Abends die Möglichkeit hatte, jeden Autor persönlich kennen zu lernen und Fragen zu stellen.

Verlagsleiter Marco Schneiders zieht ein rundum positives Fazit: „Der Abend war eine wunderbare Mischung aus Information und Unterhaltung. Erst konnte man den interessanten Interviews folgen, danach hatte man am Tisch selbst die Gelegenheit, das Gespräch in lockerer Atmosphäre zu vertiefen. So haben sich unsere Autoren und Gäste in einem schönen Rahmen persönlich kennengelernt. Ich bin sicher, unsere vier haben jetzt viele neue Fans im Fachpublikum. Ein sehr gelungenes Format, das wir sicher fortsetzen werden.“

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.