08.07.2020

DGAP-Adhoc: Bastei Lübbe AG: Beteiligungserwerb an der Bastei Lübbe AG durch Zeitfracht Gruppe

DGAP-Ad-hoc: Bastei Lübbe AG / Schlagwort(e): Absichtserklärung/Beteiligung/Unternehmensbeteiligung
Bastei Lübbe AG: Beteiligungserwerb an der Bastei Lübbe AG durch Zeitfracht Gruppe

08.07.2020 / 19:21 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Der Vorstand der Bastei Lübbe AG wurde in einem Gespräch mit der Geschäftsführung der Zeitfracht GmbH & Co. KG darüber informiert, dass die Zeitfracht Gruppe aus strategischen Gründen an dem Erwerb einer Beteiligung an der Bastei Lübbe AG interessiert sei und bereits Aktien der Bastei Lübbe AG erworben habe. Denkbar sei der Erwerb von 25 % der Aktien, gegebenenfalls auch einer größeren Beteiligung. Nähere Details über die Umsetzung und die möglichen Konditionen des Beteiligungserwerbs wurden nicht diskutiert. Dem Vorstand liegen derzeit keine weiteren wesentlichen Informationen über die Absichten der Zeitfracht Gruppe vor.

08.07.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache:Deutsch
Unternehmen:Bastei Lübbe AG
Schanzenstraße 6 - 20
51063 Köln
Deutschland
Telefon:02 21 / 82 00 - 0
Fax:02 21 / 82 00 - 1900
E-Mail:investorrelations@luebbe.de
Internet:www.luebbe.de
ISIN:DE000A1X3YY0
WKN:A1X3YY
Börsen:Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:1089679

 
Ende der MitteilungDGAP News-Service

1089679  08.07.2020 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1089679&application_name=news&site_id=bastei

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.