Vorläufiges Cover
© Bastei Lübbe

18.01.2023

Neuer Roman von Ken Follett erscheint im Herbst 2023

Bestseller-Garant Ken Follett kündigt einen neuen Roman an: „The Armour of Light“ wird am 26. September weltweit veröffentlicht. Wie alle Bücher von Ken Follett erscheint auch die deutsche Ausgabe dieses historischen Romans beim Kölner Verlagshaus Bastei Lübbe, am gleichen Tag wie die englischsprachige Originalausgabe.

The Armour of Light" beginnt in der fiktiven Stadt Kingsbridge am Ende des achtzehnten Jahrhunderts. Ken Follett erzählt von einer Gruppe miteinander verbundener Familien, deren Leben durch das neue Zeitalter der Maschinen auf den Kopf gestellt wird. Seine Protagonisten sind in Streiks, Brotaufstände und gewaltsamen Widerstand gegen Zwangsrekrutierungen zum Militär verwickelt. Das britische Parlament begegnet dem Protest mit repressiven neuen Gesetzen, die Kritik an der Regierung unter Strafe stellen.

Die Unruhen und die Brutalität der industriellen Revolution werden durch den dreiundzwanzigjährigen Krieg zwischen Großbritannien und Frankreich verschärft – ein Krieg, der seinen Höhepunkt in der Schlacht von Waterloo findet. Wie in all seinen Büchern hebt Follett die Rolle hervor, die Frauen sowohl im Frieden als auch im Krieg spielen.

Der für seine akribische Recherchearbeit bekannte Autor hat sich auch dieses Mal alle Details gründlich erarbeitet: Um den historischen Hintergrund von „The Armour of Light“ zu recherchieren, studierte Follett unter anderem funktionierende Spinnmaschinen und Dampfwebstühle aus dem 18. Jahrhundert und verbrachte eine Woche auf dem Schlachtfeld von Waterloo.

Mit diesem fesselnden, exzellent recherchierten Roman schließt der walisische Starautor einen achtbändigen Zyklus ab, der meisterhaft die letzten tausend Jahre der westlichen Zivilisation beschreibt. Folletts fünf Kingsbridge-Bücher und die drei Bücher seiner Jahrhundert-Trilogie sind dramatische, fesselnde Bestseller, die zusammen die Entwicklung des Abendlandes von der Herrschaft Ethelreds des Unberührbaren bis zur Wahl von Präsident Obama darstellen. Die sieben bereits veröffentlichten Romane haben sich bisher insgesamt 76 Millionen Mal verkauft.

„Diesen Jahrtausend-Bogen zu spannen, hatte ich ursprünglich gar nicht geplant“, erklärt Ken Follett. „Ich habe einfach die Vergangenheit nach spannenden Geschichten durchforstet, die zeigen, wie normale Menschen mit den wechselnden Gezeiten der Geschichte zurechtkommen. Und dann begann ich zu erkennen, dass die Romane zusammengehören wie ein Ganzes. Ich bin fasziniert davon, wie die Menschen für die Freiheit gekämpft – und gewonnen – haben. Die meisten meiner Geschichten handeln genau davon. Das Thema, das 'The Armour of Light' zugrunde liegt, ist die Redefreiheit.“

Verlagsleiter Marco Schneiders: „In seinem jüngsten Roman wird eine weitere, welthistorisch bedeutsame Epoche von Ken Follett virtuos zum Leben erweckt. Einen Autor wie Ken auf seiner tausend Jahre umfassenden Reise durch die Historie zu begleiten, stellt für alle seine Freunde bei Lübbe ein ganz besonderes Glück dar. Und Millionen von Leserinnen und Lesern auf diesem Erdball empfinden ähnlich.“

Deutscher Titel und Cover folgen in den nächsten Monaten.

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.