Scandal Love
 - L. J. Shen - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90

inkl. MwSt.

LYX
Liebesromane
Paperback
424 Seiten
Ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-0805-3
Ersterscheinung: 30.11.2018

Scandal Love

(14)

Sie sind skrupellos, sexy, böse und verboten – aber es ist unmöglich, ihnen nicht zu verfallen
Trent Rexroth ist kalkuliert und skrupellos. Einzig seine vierjährige Tochter Luna erwärmt sein kaltes Herz. Doch seit ihre Mutter vor drei Jahren sang- und klanglos aus ihrem Leben verschwand, spricht Luna nicht mehr. Egal, was Trent versucht – seine Tochter scheint sich völlig von der Welt zurückgezogen zu haben. Das Letzte, was Trent nun braucht, ist ein verwöhntes, reiches Mädchen wie Edie Van Der Zee als Praktikantin. Doch Edie wirbelt nicht nur seine Multi-Milliarden-Dollar-Firma durcheinander, sie baut als Einzige auch eine Verbindung zu Luna auf – und weckt Gefühle in Trent, von denen er glaubte, sie nie wieder spüren zu können ...
"Das beste Buch des Jahres!" ANGIE'S DREAMY READS 
Band 3 der SINNERS-OF-SAINT-Reihe von USA-Today-Bestseller-Autorin L. J. Shen

Downloads Paperback Coverdownload (300 DPI)
eBook (epub) Coverdownload (300 DPI)

Rezensionen aus der Lesejury (14)

Ninex Ninex

Veröffentlicht am 14.12.2018

Das Alter sollte kein Ausschlusskriterium sein!

Rezension zu „Scandal Love“ von L.J. Shen

Der Klappentext:
Sie sind skrupellos, sexy, böse und verboten - aber es ist unmöglich, ihnen nicht zu verfallen
Trent Rexroth ist kalkuliert und skrupellos. ... …mehr

Rezension zu „Scandal Love“ von L.J. Shen

Der Klappentext:
Sie sind skrupellos, sexy, böse und verboten - aber es ist unmöglich, ihnen nicht zu verfallen
Trent Rexroth ist kalkuliert und skrupellos. Einzig seine vierjährige Tochter Luna erwärmt sein kaltes Herz. Doch seit ihre Mutter vor drei Jahren sang- und klanglos aus ihrem Leben verschwand, spricht Luna nicht mehr. Egal, was Trent versucht - seine Tochter scheint sich völlig von der Welt zurückgezogen zu haben. Das Letzte, was Trent nun braucht, ist ein verwöhntes, reiches Mädchen wie Edie Van Der Zee als Praktikantin. Doch Edie wirbelt nicht nur seine Multi-Milliarden-Dollar-Firma durcheinander, sie baut als Einzige auch eine Verbindung zu Luna auf - und weckt Gefühle in Trent, von denen er glaubte, sie nie wieder spüren zu können.

Meine Meinung:
Oh mein Gott, wie sehr habe ich mich auf dieses Buch gefreut! Wieso? Weil ich die Geschichten um die HotHoles einfach liebe und bisher keiner der drei Bände der Reihe mich je enttäuscht hat. Außerdem ist Trent auch etwas Besonderes und ich war so neugierig auf ihn und seine Geschichte. So war es auch nicht besonders verblüffend für mich, dass auch seine Geschichte etwas Einzigartiges ist. Die Autorin hat sich hier wieder selbst übertroffen und ich stehe immer wieder im Zwiespalt, welcher der Teile mir am besten gefällt. Aber ich kann mich ehrlich nicht entscheiden - sie sind alle richtig gut, auf ihre eigene Art und Weise.
Erzählt wird die Geschichte aus der Ich-Perspektive von Trent und Edie. Und vor allem Trent seine Sichtweise hat mir immer richtig viel Spaß gemacht, aber auch Edie konnte ganz groß bei mir Punkten. In Sachen Spannungsbogen muss ich hier eigentlich gar nichts sagen, denn das Buch war kontinuierlich spannend, ich wollte IMMER weiterlesen, auch wenn mir die Augen fast zufielen. Die Kapitel waren sogar relativ lang, aber das war mir so egal, da mir der Fortgang der Geschichte viel wichtiger war. Der Schreibstil der Autorin ist super flüssig und fließend zu lesen, es macht einfach Spaß in ihre Welten abzutauchen.
Das Cover gefällt mir persönlich auch sehr gut, da es sich erstens perfekt in die Reihe der Folgebände eingliedert und zweitens auch noch richtig toll aussieht. Ich finde einfach, dass es perfekt zur Gesamtidee der Geschichte passt und ästhetisch und ansprechend aussieht. Außerdem finde ich, dass weiße Bücher sowieso ihren ganz eigenen Charme besitzen.
Trent ist der Charakter, der mich bis jetzt am meisten interessiert hat. Denn er wurde nicht mit dem silbernen Löffel im Mund auf die Welt gebracht und dadurch dachte ich mir schon, dass er nicht so arrogant ist, wie seine reich geborenen Freunde. Und man merkt es ihm wirklich an, denn manche Sachen sieht er einfach anders. Was ich übrigens richtig toll finde, denn das macht ihn richtig sympathisch in meinen Augen. Und auch Eve hat sich in mein Herz gestohlen, denn sie ist einfach liebenswert mit ihrer rebellischen Art. Sie bringt ihre Meinung stark zum Ausdruck, während Trent nur redet, wenn es wichtig ist. Die beiden sind echt explosiv, aber genau das macht das ganze Buch richtig spannend und kribbelig!

Mein Fazit:
Auch der dritte Band der Sinners-of-Saint Reihe ist ein absolutes Meisterwerk. Ich liebe die Geschichten rund um die HotHoles, da sie einfach spannend, provokant und hinreißend sind. Sie strotzen zwar vor Männlichkeit und Arroganz, sind aber mit ihrem weichen Kern echt liebenswert. Ich kann euch alle Bände der Reihe von Herzen empfehlen, denn sie sind wirklich gut!
Vielen Dank an Netgalley und den LYX Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars. Dieser Umstand nimmt jedoch keinerlei Einfluss auf die Darlegung meiner ehrlichen Meinung.

5 Sternchen von 5 Sternchen

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nisowa Nisowa

Veröffentlicht am 13.12.2018

Scandal Love (Sinners of Saint 3) / eine wahnsinnstolle Story voller Emotionen

In " Scandal Love (Sinners of Saint 3) " hat Trent anderes zu tun, als sich mit der reichen und verwöhnten Tochter seines Geschäftspartner abzugeben. Doch Edie wirbelt nicht nur seine Welt durcheinander, ... …mehr

In " Scandal Love (Sinners of Saint 3) " hat Trent anderes zu tun, als sich mit der reichen und verwöhnten Tochter seines Geschäftspartner abzugeben. Doch Edie wirbelt nicht nur seine Welt durcheinander, sondern schafft etwas, was nur sehr wenigen gelingt. Seine kleine Tochter Luna freundet sich mit ihr an und Edie bringt das stumme Mädchen dabei mehrfach zum lächeln . Etwas das seit langen nicht mehr vorkommt und Trent verzweifeln lässt.
Das Edie auch bei ihm Gefühle hervorruft kann er gar nicht gebrauchen, zum einen ist da dieser große Altersunterschied und zum anderen braucht er keine weitere Verstrickung in seinem Leben.
Die Story lässt sich leicht und flüssig, bringt dabei eine Menge Abwechslung und Spannung. Man darf mit Edie und Trent mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln aber auch die ein oder andere Träne zu vergiessen.
Da die Story mich sofort in seinen Bann gezogen hat, musste ich sie in einem Rutsch durchlesen und konnte sie nicht aus der Hand.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Jenny1185 Jenny1185

Veröffentlicht am 13.12.2018

Trent ist mehr als skrupellos und herzlos

Sie sind nicht für einander gemacht, denn er ist skrupellos und kalt. Einzig seine kleine Tochter zeigt ihr, dass er ein Herz hat. Ihre Beziehung wäre ein handfester Skandal und doch fühlt sie sich bei ... …mehr

Sie sind nicht für einander gemacht, denn er ist skrupellos und kalt. Einzig seine kleine Tochter zeigt ihr, dass er ein Herz hat. Ihre Beziehung wäre ein handfester Skandal und doch fühlt sie sich bei niemanden so lebendig wie bei ihm.

Edie ist gerade mal 18 Jahre und sollte sich auf das Leben auf dem College freuen. Doch für sie gibt es das nicht, nicht das sie dafür nicht schlau genug wäre oder ihr das Geld fehlte. Nein sie kann einfach nicht ihre Mom und Theo alleine in ihrer persönlichen Hölle lassen. Wäre die Pflege nicht schon genug für sie, zwingt ihr Vater sie noch in seiner Firma zu arbeiten. So wird Edie in Kreise gezwungen die sie auf den Tod nicht leiden kann. Macht, Geld und versnobte Menschen sind laut Edie an allem Schuld. Trent Rexroth zählt zu diesen Menschen und sie hasst ihn und seine Freunde. Doch es gibt diese Tage die sie an ihren Gefühlen zweifeln lassen, allen voran die Momente die sie ihn mit seiner Tochter zeigen.
Skrupellos, kalkuliert und herzlos so wird Trent von vielen beschrieben und gefürchtet. So würde ich es auch unterschreiben, doch da gibt es dieses kleine 4 jährige Luna die Trent's Herz erwärmt. Für ihn gibt es nichts wichtigeres als seine Arbeit und Luna, doch dann taucht ausgerechnet dieses reiche verwöhnte Mädchen in seiner Firma auf. Die Tochter seines größten Konkurrenten in der Firma, soll nun die neue Assistentin sein. Edie wirbelt nicht nur Vision Heights Holding durcheinander, sondert baut als Einzige auch eine Verbindung zu Luna, die seit 3 Jahren nicht mehr spricht auf. Durch Edie's Nähe traut sich Luna Stück für Stück aus ihrem Schneckenhaus heraus.
Für Trent steht fest das er sie nicht mehr gehen lassen kann und das liegt nicht nur an Luna sondern auch daran das sie in ihm Gefühle weckt die er eigentlich nie wieder fühlen wollte.

Ich habe auf Trent so hingefiebert und wurde nicht enttäuscht, ich liebe seine Art dieses derbe aber auch das er nicht wie die anderen mit einem goldenen Löffel im Mund geboren wurde. Er weiß was harte Arbeit ist und das alles was man hat auch ganz schnell wieder verlieren kann. Ich liebe auch diese unbeholfende Art wenn es um Luna geht, man merkt das er ihr so gerne helfen will aber einfach damit überfordert ist. Edie ist irgendwie das ganze Gegenteil sie handelt oft impolsiv und will sich das holen was ihr zusteht. Sie ist ein gefühlvoller Menschen die trotz ihrem jungen Alter schon früh lernen muss, das es gemeine und herzlose Menschen gibt die vor nichts zurück schrecken wenn es um Erfolg und Geld geht.
Trent und Edie sind zusammen ein brodelnder Vulkan und doch scheinen sie doch super zu harmonieren. Keine schafft es ihn so zu reizen und doch aus seiner Reserve zu locken. Dieser Schlagabtausch zwischen ihnen macht einfach Spaß und es ist egal wie sehr sich Trent wehrt er kommt gegen diese Anziehungskraft nicht an. Natürlich gibt es auch ziemlich viel zu bekämpfen und es bleibt bis zum Ende wirklich spannend und für mich gab es da eine Überraschung mit der ich nicht gerechnet hatte.
Ich empfehle dieses Buch wirklich sehr gern, die Sinners of Saint - Reihe muss man einfach gelesen haben.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

larissatsc larissatsc

Veröffentlicht am 13.12.2018

Liebe kennt kein Alter

*Cover*
Ich liebe die Cover der Sinners of Saint-Reihe und glaube, dass mir bisher dieser Blauton von "Scandal Love" am besten gefällt. Außerdem ist er auch so passend, weil Edie so gerne surft und Zeit ... …mehr

*Cover*
Ich liebe die Cover der Sinners of Saint-Reihe und glaube, dass mir bisher dieser Blauton von "Scandal Love" am besten gefällt. Außerdem ist er auch so passend, weil Edie so gerne surft und Zeit am Meer verbringt.

*Schreibstil*
Der Schreibstil von L.J. Shen ist einfach klasse. Ich bin immer wieder erstaunt, wie sie es hin bekommt, die Hot Holes gleichzeitig kaltherzig und trotzdem so leidenschaftlich und gefühlvoll dazustellen. Obwohl sie ein ziemlich arschiges Verhalten an den Tag legen, verliebt man sich ein bissche in sie.
Außerdem gefällt es mir auch wieder sehr gut die Geschichte aus beiden Perspektiven zu lesen. So kann man sowohl Edies Gefühlslage verfolgen, als auch Trents Gedanken.

*Charaktere*
Edie ist ein sehr junges, aber auch starkes Mädchen. Man würde von ihrem Verhalten nicht unbedingt auf ihre 'erst' 18 Jahre schließen. Natürlich ist es nicht sehr erwachsen, andere zu beklauen oder schon mal so trotzig zu sein, aber wenn man ihre Familiengeschichte kennt, kann man das ein wenig nachvollziehen. Denn Edies Familie ist ziemlich verkorkst und ihr Vater ein Monster.

Trent ist wie alle Hot Holes auch ein Arsch, aber ich würde sagen, dass er noch der harmloseste von allen ist. Er hat sein Herz am rechten Fleck und vor allem wenn es um die Leute geht, die er liebt, tut er alles für sie. Wie er sich um seine Tochter Luna kümmert und sorgt, ist sehr rührend.

*Meine Meinung*
"Scandal Love" hat mir wirklich sehr gefallen. Von Anfang an, fand ich die kabbeleien zwischen Trent und Edie sehr witzig. Der Altersunterschied der beiden ist zwar schon sehr groß, aber die sexuelle Anziehungskraft kann keiner leugnen und dadurch, dass man Edie ihre 18 Jahre nicht wirklich anmerkt, war das nicht weiter schlimm. Der Altersunterschied war trotzdem ein wichtiger Aspekt in dem Buch, da dieser auch etwas die Spannung ausgemacht hat.
Die Geschichte war spannend und am Ende kamen Dinge ans Licht mit denen man nicht unbedingt gerechnet hätte.
Es gab zwar ein, zwei Enthüllungen, die ich mir schon gedacht habe, aber die Auflösung war trotzdem sehr gut und hat der Spannung nichts abgetan.

*Fazit*
Für mich war das mal wieder ein sehr gelungener Band der Sinners of Saint-Reihe, den ich verschlungen habe. Edie und Trent haben mir sehr gut gefallen und die Geschichte war mit Spannung, Gefühl und Emotionen gefüllt.
Eine absolute Leseempfehlung!



:SPOILER: :SPOILER: :SPOILER: :SPOILER: :SPOILER: :SPOILER: :SPOILER: :SPOILER: :SPOILER: :SPOILER: :SPOILER::SPOILER: :SPOILER::SPOILER: :SPOILER::SPOILER: :SPOILER: :SPOILER: :SPOILER: :SPOILER: :SPOILER: :SPOILER:

Ein kleiner Kritikpunkt von mir ist, dass ich den Heiratsantrag am Ende wirklich nicht gebraucht hätte. Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass Edie noch so jung ist, aber für mich war der einfach nicht nötig. Aber die Heiratssache scheint so ein Ding der Reihe zu sein, weil bisher glaube ich jeder Teil entweder mit einer Hochzeit oder eine Antrag endete.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Stefanie_booksweetbook Stefanie_booksweetbook

Veröffentlicht am 13.12.2018

Liebe kennt kein Alter

Liebe kennt kein Alter
Dies war hier sehr deutlich zu spüren, denn die 18. jährige Edie und der 33 jährige Trent beweisen nach vielen auf und abs dass es möglich ist. Sicher ist Edie noch sehr jung und ... …mehr

Liebe kennt kein Alter
Dies war hier sehr deutlich zu spüren, denn die 18. jährige Edie und der 33 jährige Trent beweisen nach vielen auf und abs dass es möglich ist. Sicher ist Edie noch sehr jung und manchmal etwas kindlich aber ich finde das auf gewisse weise auch reizend. Sie bringt Trents Welt ins wanken und nach und nach entwickelt sich eine Liebesbeziehung mit Höhen und Tiefen.
Schön auch hier wird wieder abwechselnd aus Trents und Edies Sicht erzählt. Dies bringt mir Charakteren immer sehr nahe und ich kann die Gefühle dadurch viel besser nachvollziehen
Ein wieder gelungenes Buch mit authentischen Charakteren mit Ecken und Kanten.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.


Autorin

L. J. Shen

L. J. Shen - Autor
© L. J. Shen

L. J. Shen lebt mit ihrem Ehemann, ihrem Sohn und einer faulen Katze in Kalifornien. Wenn sie nicht gerade an ihrem neuesten Roman schreibt, genießt sie gern ein gutes Buch mit einem Glas Wein oder schaut ihre Lieblingsserien auf Netflix.

mehr erfahren