Wie die Stille vor dem Fall. Zweites Buch
 - Brittainy C. Cherry - PB

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,00

inkl. MwSt.

LYX
New Adult
Paperback
399 Seiten
Ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1485-6
Ersterscheinung: 27.11.2020

Wie die Stille vor dem Fall. Zweites Buch

Band 2.2 der Reihe "Chances-Reihe"
Übersetzt von Katja Bendels

(148)

Ich vermisse deinen Herzschlag. Ich vermisse dich. Ich vermisse uns. 

Ich bin fest davon überzeugt, dass man seine erste große Liebe nie vergessen wird. Man gestattet ihr, in einer kleinen Ecke seines Herzens weiterzuleben. Und deshalb weiß ich, dass ich nach Landon nie wieder in der Lage sein werde, einen anderen Menschen von ganzem Herzen zu lieben. Meine Seele ist für immer verwundet. Mein Herz gefror zu Eis, als er mich verlassen hat. Es würde ein Wunder brauchen, um es wieder auftauen zu lassen. Und ohne Landon glaube ich nicht länger an Wunder.
 
"Dieses Buch ist nicht einfach nur ein Liebesroman. Es geht um Trauer, Verlust, Neuanfänge und so viel Liebe. Dieses Buch ist echt!" BOOKARTIQUE über WIE DIE RUHE VOR DEN STURM

Zweiter Teil des zweiten Bandes der herzzerreißenden CHANCES-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Brittainy C. Cherry

Downloads Paperback Coverdownload (300 DPI)
eBook (epub) Coverdownload (300 DPI)
Hörbuch (Download) Coverdownload (75 DPI)

Bloggerstimmen

Rezensionen aus der Lesejury (148)

buecherkakao buecherkakao

Veröffentlicht am 24.12.2020

Jahreshighlight

Dem Erscheinungstermin des ersten und zweiten Buches von „Wie die Stille vor dem Fall“ habe ich regelrecht hingefiebert, da mir „Wie die Ruhe vor dem Sturm“ bereits unglaublich gut gefallen hat. Das Warten ... …mehr

Dem Erscheinungstermin des ersten und zweiten Buches von „Wie die Stille vor dem Fall“ habe ich regelrecht hingefiebert, da mir „Wie die Ruhe vor dem Sturm“ bereits unglaublich gut gefallen hat. Das Warten auf diese beiden Schätze hat sich so sehr gelohnt, denn für mich ist die Geschichte von Shay und Landon zu einer meiner liebsten geworden. Die Reise der beiden mitzuerleben, war wunderschön und auch so traurig zugleich.

Das erste sowie das zweite Buch ist ein Meisterwerk der Gefühle. Brittainy C. Cherry hat es geschafft mich mit Worten zu berühren, wie es nur Wenige zuvorgetan haben. Ich habe mehr als einmal zum Taschentuch greifen müssen, aber dennoch hat mir die Geschichte oft ein Lächeln ins Gesicht zaubern können. Denn, obwohl es auch unglaublich emotional war, hat der Humor nicht gefehlt. Landon und Shay haben richtig gut zusammengepasst - sie haben sich perfekt ergänzt.

„Wie die Stille vor dem Fall“ ist eine der schönsten und emotionalsten Geschichte, die ich je gelesen habe.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

isolatet isolatet

Veröffentlicht am 30.01.2022

BCC's emotionale Bestform!!!

*Meine Meinung*
Ich glaube mir ist im gesamten New Adult Bereich noch keine Geschichte untergekommen, die so vielschichtig ist wie diese hier. Band 2 hat noch alle meine Erwartungen an die Fortsetzung ... …mehr

*Meine Meinung*
Ich glaube mir ist im gesamten New Adult Bereich noch keine Geschichte untergekommen, die so vielschichtig ist wie diese hier. Band 2 hat noch alle meine Erwartungen an die Fortsetzung übertroffen.

Shay Gable glaubt nicht mehr an die Liebe, weil sie als Drehbuchautorin inzwischen einfach zu viele verdrehte Versionen davon gesehen hat. Aber Shay weiß auch, dass Liebe aus dem Nichts kommen und einen vollkommen überwältigen kann. Schließlich hatte Shay sich Hals über Kopf in Landon verliebt – auch wenn sie die Erinnerungen und Gefühle, die sie mit Landon verbindet, am liebsten für immer in ihrem Herzen vergraben würde. Denn seit neun Monaten ist Landon fort, ohne zu sagen, wann – und ob – er wiederkommen würde. Weil er dachte, dass er Shay nicht die Liebe geben kann, die sie braucht. Weil er dachte, nicht der Mensch zu sein, den sie verdient. Seit er weg ist, verfolgt Shay online seine Schauspielkarriere und seinen Aufstieg zum neuen Stern in Hollywood, während sich ihre eigenen Träume im Stillstand befinden. Und wann immer sie ein Foto oder Video von ihm sieht, bricht es ihr das Herz. Weil sie weiß, dass das, was er der Welt präsentiert, nichts als eine Show ist. Und auch wenn er die Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft aufgegeben hat, spürt Shay deutlich, dass die Liebe zwischen ihnen noch da ist – und dass sie alles tun muss, um ihre Geschichte für immer am Leben zu erhalten …

Der zweite Band dieser Buchreihe ist genauso grandios wie der erste, wenn nicht sogar noch besser. Shay und Landon sind inzwischen erwachsen und über die Jahre ihre ganz eigenen Wege gegangen. Zuerst versuchen sie noch Kontakt zu halten, aber wie das so ist mit Fernbeziehungen … irgendwann schläft der Kontakt ein. Trotzdem kann Shay Landon nicht vergessen, obwohl sie weiß, dass sie das eigentlich sollte. Aufgrund der familiären Entwicklung in Band 1 ist sie Männern gegenüber sehr misstrauisch. Sie versucht ihre Vergangenheit zu verarbeiten und dabei gleichzeitig ihre Träume und Wünsche zu verwirklichen. Das klappt leider nicht immer so wie sie will, aber sie ist weiterhin die starke, schöne, liebevolle, loyale Frau wie in Teil 1.

Auch Landon ist innerlich immer noch der zerbrochene Junge aus der Highschool. Äußerlich ist er einer der am hellsten schimmernden Sterne Hollywoods, aber auch er hat immer noch so einiges in seiner Vergangenheit aufzuarbeiten … allen voran muss er weiterhin lernen sich selbst zu lieben. Das ist auch ein Punkt, der mir an an Band 2 so überaus gut gefällt. *Achtung kleiner Spoiler!!* _In Band 1 versucht Landon das zwar auch zu lernen, aber so recht gelingt ihm das nicht. Also fordert er Shays Liebe, weil jeder Mensch nun mal Liebe braucht, und im Gegenzug gibt er auch Liebe zurück, aber ich hatte trotzdem konstant das Gefühl, dass die Beziehung der beiden von seiner fehlenden Selbstliebe überschattet ist. Man kann andere Menschen nur eingeschränkt lieben, wenn man sich selbst nicht liebt. Das wird in diesem Buch sehr, sehr gut zum Ausdruck gebracht. Die Beziehung von Landon und Shay funktioniert erst richtig harmonisch, als Landon sich endlich selbst lieben kann. Dieses Message finde ich sehr wichtig._ *Spoiler Ende!*

In dieser Reihe, finde ich, läuft Brittainy C. Cherry zur Bestform auf. Ihr Schreibstil geht so sehr unter die Haut, dass ich gespürt habe, wie mein Herz mit den Herzen von Landon und Shay bricht, wie es mit ihnen heilt, mit ihnen liebt und all die Gefühle spürt, die sie füreinander empfinden. Es war ein tolles, wenn auch zeitweise sehr schmerzhaftes, Erlebnis, dieses Buch zu lesen.

*Fazit*
Ich würde Brittainy C. Cherry als Autorin nicht missen wollen, der Buchwelt würde etwas fehlen. Sie hat ein Händchen für emotional tiefgehende und sehr schmerzhafte Liebesgeschichten. Ihr Schreibstil ist grandios, einfach zu lesen und doch so punktgenau und an den richten Stellen poetisch, dass ich beim Lesen einfach zwischen den Zeilen zerfließe und mich frage, wie sie das anstellt. Die Chances-Reihe ist von allen ihren Büchern bisher die beste Reihe. Ich liebe sie und ich liebe Shay und Landon. Ihre Geschichte ist schmerzhaft, aber auch wunderschön und verarbeitet viele wichtige Themen. Große Empfehlung für diese Bücher!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Rezensionenisabel Rezensionenisabel

Veröffentlicht am 16.12.2020

Rezension

Erster Satz:
Ich habe mich schon oft gefragt, wer wohl der erste Mensch war, der sich jemals verliebt hat.

Meine Meinung:
Danke Brittainy C. Cherry, für die einzigartige und gefühlvolle Reihe.
Ihr werdet ... …mehr

Erster Satz:
Ich habe mich schon oft gefragt, wer wohl der erste Mensch war, der sich jemals verliebt hat.

Meine Meinung:
Danke Brittainy C. Cherry, für die einzigartige und gefühlvolle Reihe.
Ihr werdet Taschentücher benötigen, das kann ich euch versprechen.

Nach Band 2.1 hatte ich gar keine Vorstellung was noch alles passen soll, deshalb war das Buch auch so spanned für mich, es hat mich immer wieder überrascht.

Leider muss ich auch gestehen, dass Teil eins mir einen Tick besser gefallen hat.
Einfach weil noch mehr passiert und es mich noch mehr berührt hat.

Das zweite Buch bekommt von mir aber trotzdem 5 von 5 Büchersterne, weil es trotzdem noch sehr gut ist.
Gerade die ersten 20% fand ich persönlich etwas monoton. Es passiert nicht wirklich etwas und man bringt hier eher die Zeit rum.

Überrascht hat mich vor allem die Zeitspanne im zweiten Teil. Das ich Shay und Landon noch so lange begleiten darf, das hätte ich nie gedacht.

Und doch hat es mich sehr positiv überzeugt und ich bin dankbar für die Zeit die ich mit Landon und Shay verbringen durfte.

Beeindruckend fand ich auch das die Geschichte ein bisschen parallel zu Band 1 der Reihe lief und man so auch einen kleinen, tieferen Einblick in das Leben von Greyaon und Ellie bekam.

Durch das melancholische Thema, Depressionen, bekommt das Buch so eine unglaubliche Tiefe, die mich direkt gefangen genommen hat.
Mich hat die Geschichte auf jeden Fall abgeholt und überzeugt.

Ich freue mich schon wahnsinnig auf die nächsten Bücher der Autorin und ich hoffe, dass sie genau so ausgezeichnet werden wie die bisherigen.

Ich bin mir nicht sicher ob es weitere Bücher der Reihe gibt, aber eine neue Reihe ist im LYX Verlag schon angekündigt und ich drücke die Daumen, dass die Reihe genau so toll wird.

Euch allen ganz viel Spaß beim Lesen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Nina-26 Nina-26

Veröffentlicht am 30.11.2020

Noch nie war ein Buch von Brittainy C. Cherry gleichzeitig so frustrierend und schmerzhaft!

Nachdem Band 1 mein Herz sowas von weggefegt hat, wie immer bei einem Buch von Brittainy konnte ich es kaum abwarten die Fortsetzung verschlingen zu können und die ging überraschenderweise gar nicht so ... …mehr

Nachdem Band 1 mein Herz sowas von weggefegt hat, wie immer bei einem Buch von Brittainy konnte ich es kaum abwarten die Fortsetzung verschlingen zu können und die ging überraschenderweise gar nicht so weiter, wie ich vermutet hätte und so machte ich mich gemeinsam mit Shay und Landon auf eine unbekannte Reise zwischen Dunkelheit und Licht.

Die Achterbahnfahrt aus Wut, Enttäuschung, Frustration und Angst verwandelte sich zunehmend in einen ausgewachsenen Hurrikane, der all meine Empfindungen aus dem ersten Band mit sich zog und mich völlig leer zurück ließ, als Landon Shay´s und auch meinem Herzen entgültig den Rest gab.
Ich war innerlich eine so leere Hülle, das ich anscheinend vergessen hatte, wie man weint, flucht, lächelt...

Ich habe innerlich um den Landon getrauert, der einst mein Herz erobert hat ohne viel dafür tun zu müssen, denn der Landon in dieser Fortsetzung ist nicht wiederzuerkennen, das hat mir furchtbare Angst gemacht und war ein einziger Stich mitten durch Herz und Seele und dieses Blut war Shay gewidmet, denn mein Herz blutete für sie, wegen ihr, weil sie nicht verdient hat, das ihre Güte, ihre Liebe, ihre Wärme, ihre Geborgenheit so mit Füßen getreten wird.

Meine Emotionen zu Shay und Landon hat, genau wie die beiden sich, im Laufe des Buches, verändert und das hat mich gleichermaßen frustriert und überrumpelt, weil ich´s nicht wollte, doch die beiden haben mich auch wieder geheilt und dafür gesorgt, das meine Augen doch noch ein paar Tränchen vergießen und mein Gesicht wieder lächeln kann, aber alles war so ungewohnt anders als ich es von Brittainys Büchern gewohnt bin, ein Gefühl, welches ich hoffentlich nie wieder erleben muss!

Vielen Dank an den LYX Verlag und Netgalley Deutschland für das bereitgestellte Exemplar, dies beeinflusst meine Meinung selbstverständlich in keinster Weise!

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.

Sophiegkp Sophiegkp

Veröffentlicht am 21.01.2023

wow

ich habe den ersten teil schon unfassbar geliebt aber diese fortsetzung ihrer geschichte hat mir den rest gegeben um shay für immer in mein herz zu schließen nur zu empfehlen. …mehr

ich habe den ersten teil schon unfassbar geliebt aber diese fortsetzung ihrer geschichte hat mir den rest gegeben um shay für immer in mein herz zu schließen nur zu empfehlen.

Diese Rezension stammt aus unserer Community Lesejury, in der lesebegeisterte Menschen Bücher vor allen anderen lesen und rezensieren können. Hier kannst du dich kostenlos registrieren.


Autorin

Brittainy C. Cherry

Brittainy C. Cherry - Autor
© Amanda Evans Photography


Brittainy C. Cherrys erste große Liebe war die Literatur. Sie hat einen Abschluss der Carroll Universität in Schauspiel und Creative Writing und schreibt hauptberuflich Theaterstücke und Romane. Sie lebt mit ihrer Familie in Milwaukee, Wisconsin.

mehr erfahren